Buschfeuer | Personen kamen keine zu Schaden

Hunderte Feuerwehrleute bekämpfen Buschfeuer nahe Sydney

Nahe der Grossstadt Sydney ist am Samstag ein Buschfeuer ausgebrochen. Hunderte Feuerwehrleute waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt.
1/1

Nahe der Grossstadt Sydney ist am Samstag ein Buschfeuer ausgebrochen. Hunderte Feuerwehrleute waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Hunderte Feuerwehrleute haben am Montag ein Buschfeuer nahe der australischen Grossstadt Sydney bekämpft. Wegen der Flammen mussten einige Bewohner von Vororten ihre Häuser verlassen, wie die Behörden mitteilten.

Zunächst wurden durch das Buschfeuer aber keine Gebäude zerstört. Das Feuer war am Samstag ausgebrochen, seitdem sind mehr als 2430 Hektar Land verbrannt.

Es sei ein "absolutes Wunder", dass niemand ums Leben gekommen und so gut wie kein Besitz zerstört worden sei, sagte der Regionalminister für die Notfalldienste, Mark Speakman. Er lobte "die harte Arbeit, das Engagement und den Heldenmut" der Feuerwehr. Die Polizei prüft, ob das Buschfeuer durch Brandstiftung ausgelöst wurde.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31