Osterwoche | Grosse Mehrheit hat sich an Abstandsregeln gehalten

Polizei löst Party auf

Im Einsatz. Auch die Gemeindepolizeikorps zeigten Präsenz.
1/1

Im Einsatz. Auch die Gemeindepolizeikorps zeigten Präsenz.
Foto: mengis media/Andrea Soltermann

Quelle: 1815.ch /dab 0

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung hielt sich an die Weisungen, welche von Bund und Kanton erlassen wurden. Nicht weniger als 200 Polizistinnen und Polizisten der Kantonspolizei und der Gemeindekorps standen übers Osterwochenende im Einsatz.

Dabei habe sie pro Tag knapp 90 Ordnungsbussen verteilt, heisst es in einer Mitteilung vom Montagabend. In rund 20 Fällen erfolgten Anzeigen.

Vor allem jungen Menschen hätten die Abstandsregelen nicht gewahrt. In einem einzigen Fall musste die Polizei im privaten Bereich intervenieren. Sie löste eine Geburtstagsfeier von rund 15 Personen auf. Der Organisator wurde verzeigt.

dab

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Emely BrixAiyana ZaletaLena Fux
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31