Justiz | Mutmasslicher Täter geständig

Männliche Leiche in Wald bei Bern

Schon nach ersten Abklärungen gingen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus.
1/1

Schon nach ersten Abklärungen gingen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Eine männliche Leiche ist in einem Waldstück in Meikirch unweit von Bern entdeckt worden. Die Kantonspolizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Der mutmassliche Täter ist geständig und befindet sich in Untersuchungshaft.

Laut Polizei handelt es sich um einen 54-jährigen Bekannten des Opfers. Der Brasilianer habe das Geständnis Anfang dieser Woche abgelegt, teilten Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Weitere Ermittlungen seien im Gang. Auch die Rechtsmediziner der Universität Bern seien an der Arbeit. Unklar ist etwa, wo der Mann getötet wurde. Tatort und Fundort der Leiche seien wahrscheinlich nicht identisch, hiess es.

Zur Identität des Opfers machte die Polizei keine näheren Angaben. Die formelle Identifikation stehe noch aus. Wahrscheinlich handle es sich um einen Mann, der am vergangenen Donnerstag in Bern als vermisst gemeldet worden war.

Schon nach ersten Abklärungen gingen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Noch am selben Tag wurde der mutmassliche Täter angehalten und in Haft genommen.

Diensthunde und Drohnen

Die Suche nach dem Vermissten dauerte tagelang an. Im Raum Bern-Bethlehem, Wohlen bei Bern und Meikirch waren mehrfach Polizei-Teams - darunter auch Diensthundeführer und Drohnenpiloten - unterwegs.

Erst am Montag wurde die Leiche in einem Waldstück in der Nähe von Grächwil (Gemeinde Meikirch) entdeckt. Grächwil liegt rund zwölf Kilometer nördlich der Stadt Bern.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Olivia Charlotte WysseierLia BiderbostLola Finnley Schaller
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31