Eishockey | Visper 6:3-Cup-Heimsieg gegen La Chaux-de-Fonds

Hauptprobe geglückt

La-Chaux-de-Fonds-Söldner Brett Cameron wird von den Vispern «bearbeitet», Oberwalliser Sieg im ersten Ernstkampf.
1/1

La-Chaux-de-Fonds-Söldner Brett Cameron wird von den Vispern «bearbeitet», Oberwalliser Sieg im ersten Ernstkampf.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der EHC Visp hat den ersten Ernstkampf in der neuen Lonza Arena für sich entscheiden. Nach dem 6:3 über La Chaux-de-Fonds steht man im Achtelfinal des Schweizer Cups.

Mit zwei Toren im Startdrittel legte man die Basis, der Gegner kam nie mehr ganz heran. Betreffend Tempo war man dem LIga-Konkurrenten überlegen, nun kam auch die Effizienz dazu. Andy Ritz traf zweimal, und Verteidiger Fernando Heynen (zum 6:3 ins leere Tor) zeichnete sich gar als dreifacher Torschütze aus. Dazu traf Captain Oliver Achermann.

Mit Matteo Ritz stand beim Gegner ein Visper Torhüter zwischen den Pfosten. Weil die Saison-Abos nicht gültig waren, gab es in der neuen Arena nur 1000 Zuschauer. Für den EHC Visp steht nun am Samstag der Meisterschafts-Start auswärts bei Kloten an, bevor am Mittwoch das Heim-Derby gegen Siders steigt.

bhp

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Heimatschutzpreis 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

ADHS: Was die Ritalin-Abgabe übertüncht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31