Curling | CC Oberwallis wird Schweizer Meister

Das WM-Ticket geholt

Das Team Stern schlug im Final Aarau mit 6:4 und holte sich den Titel.
1/1

Das Team Stern schlug im Final Aarau mit 6:4 und holte sich den Titel.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Das Team Stern, das für den CC Oberwallis spielt, zeigte während des gesamten Turniers starke Leistungen. Es musste sich in keinem Spiel geschlagen geben und krönte die perfekte Leistung mit dem Titelgewinn.

Im Final traf die Equipe mit Céline Koller, Lisa Gisler, Skip Elena Stern und Briar Hürlimann auf das Weltmeisterteam Aarau. Gegen den Titelverteidiger hatten das Oberwalliser Team in den Vorrunden schon zweimal gewonnen.

In einem spannenden Final fiel die Entscheidung im achten End. Da gingen die Walliserinnen mit 5:3 in Führung. Aarau kam im neunten End noch einmal auf 5:4 heran. Im letzten End aber machte das Team Stern alles klar und holte sich mit dem Resultat von 6:4 den Titelgewinn.

Mit diesem Sieg qualifizierte sich das Team vom CC Oberwallis für die kommenden Weltmeisterschaften im kanadischen Prince George. Die WM beginnt am 14. März.

en

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLéan Hendrik Glenz
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31