Eishockey | Raron hatte zu Beginn der Serie grosse Mühe, der Favoritenrolle gerecht zu werden

Der EHC Raron steht im Halbfinal

Yannick Burgener (rechts) und Sandro Lorenz (Mitte) stehen mit dem EHC Raron im Play-off-Halbfinal.
1/1

Yannick Burgener (rechts) und Sandro Lorenz (Mitte) stehen mit dem EHC Raron im Play-off-Halbfinal.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der EHC Raron setzt sich in der ersten Runde der diesjährigen Play-offs gegen Bulle durch und steht verdient im Halbfinal.

Raron hatte zu Beginn der Serie grosse Mühe, der Favoritenrolle gerecht zu werden. Trotz den klaren Resultaten in den letzten zwei Spielen, wehrten sich die Herausforderer aus Bulle bis zum Schluss.

Spiel Nummer 4 startete ganz nach dem Gusto von Trainer Jan Zenhäusern. Bereits nach 45 Sekunden eröffnete Silvano Dubach das Skore für die Rarner. Dubach war es, welcher in der 12. Minute auch die Vorarbeit zum 2:0 leistete. Sein Pass erreichte Diego Kalbermatten, welcher im ersten Powerplay den gegnerischen Torhüter überwinden konnte.

Im zweiten Abschnitt zogen die Rarner dank zwei frühen Treffern von Alexander Woeffray (22.) und erneut Silvano Dubach (24.) gar mit 4:0-Toren davon. Ehe dank einer kurzen Schwächephase der Rarner der HC Bulle-La Gruyère mit zwei Toren wieder etwas Mut fassen konnte. Der Spielstand bei Spielmitte lautete plötzlich nur noch 4:2. Raron korrigierte den Einbruch aber umgehend und führte nach 40 Minuten bereits mit 7:2.

Das Spiel war somit im letzten Drittel eigentlich entschieden. Trotzdem zeigte sich Bulle bis zum Schluss als unangenehmer Prüfstein, welcher den Rarnern keine Geschenke machte. Raron setzte sich schlussendlich mit 9:3 und 3:1-Siegen in der Serie verdient durch.

Als nächste Hürde auf dem Weg in den Final gilt es für den EHC Raron den HC Prilly zu bezwingen. Auch diese Serie wird im Best-of-five-Format ausgespielt. Die erste Halbfinalpartie findet am Samstag in der Raiffeisen Arena in Raron statt.

en

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Olivia Charlotte WysseierLia BiderbostLola Finnley Schaller
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31