Ski Alpin | Die 21-jährige Unterwalliserin gab am 29. Dezember 2019 in Lienz ihr Comeback im Weltcup

Mélanie Meillard beendet die Saison vorzeitig

Mélanie Meillard beendet die aktuelle Skisaison per sofort. Dies verkündete die 21-Jährige auf den sozialen Medien.
1/1

Mélanie Meillard beendet die aktuelle Skisaison per sofort. Dies verkündete die 21-Jährige auf den sozialen Medien.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Mélanie Meillard bestreitet in dieser Saison keine Rennen mehr. Sie will im kommenden Winter in alter Stärke zurückkehren.

Die 21-jährige Unterwalliserin gab am 29. Dezember 2019 in Lienz ihr Comeback im Weltcup nach einer fast zweijährigen verletzungsbedingten Absenz. Die erhofften Resultate erreichte sie in den seither bestrittenen vier Rennen nicht. In Lienz schied sie im ersten Slalom-Lauf aus, danach verpasste sie zweimal im Slalom und einmal im Riesenslalom die Qualifikation für den zweiten Lauf.

Nach Absprache mit ihren Trainern habe sie sich zum vorzeitigen Abbruch der Weltcupsaison entschieden, erklärte Meillard auf Instagram: "Mein derzeitiges Niveau reicht nicht für Top-Resultate im Weltcup." Bis zum Start der nächsten Saison will die Unterwalliserin "Kilometern auf den Ski ansammeln, die mir fehlen" und weiter an der Kondition arbeiten.

sda/wn

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Olivia Charlotte WysseierLia BiderbostLola Finnley Schaller
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31