Fussball | U21-Interantionaler musste sich Leisten-Operation unterziehen

Sitten wohl bis Jahresende ohne Grgic

Anto Grgic fällt voraussichtlich bis Ende Jahr aus.
1/1

Anto Grgic fällt voraussichtlich bis Ende Jahr aus.
Foto: Walliser Bote

Quelle: SDA 0

Beim FC Sitten hat sich der seit Ende September verletzte Schweizer U21-Internationale Anto Grgic in München einer Leisten-Operation unterzogen. Der Mittelfeldspieler fällt voraussichtlich bis Jahresende aus.

In bislang sechs Super-League-Spielen der laufenden Saison brachte es der vom Bundesligisten Stuttgart ausgeliehene schweizerisch-kroatische Doppelbürger auf drei Tore und einen Assist.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Nina Victoria HolzerLyan TewsLionel Imboden
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Das neue Waffenrecht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Rettertag in Visp

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31