Fussball | U21-Interantionaler musste sich Leisten-Operation unterziehen

Sitten wohl bis Jahresende ohne Grgic

Anto Grgic fällt voraussichtlich bis Ende Jahr aus.
1/1

Anto Grgic fällt voraussichtlich bis Ende Jahr aus.
Foto: Walliser Bote

Quelle: SDA 0

Beim FC Sitten hat sich der seit Ende September verletzte Schweizer U21-Internationale Anto Grgic in München einer Leisten-Operation unterzogen. Der Mittelfeldspieler fällt voraussichtlich bis Jahresende aus.

In bislang sechs Super-League-Spielen der laufenden Saison brachte es der vom Bundesligisten Stuttgart ausgeliehene schweizerisch-kroatische Doppelbürger auf drei Tore und einen Assist.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31