NLB | Visp mit 3:2-Heimsieg gegen Ajoie

Überzeugender Heimsieg

Der Matchwinner. Mark Van Guilder erzielte alle drei Visper Tore.
1/1

Der Matchwinner. Mark Van Guilder erzielte alle drei Visper Tore.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der EHC Visp kam gegen Ajoie zu einem überzeugenden und verdienten 3:2-Heimsieg.

Nach einem torlosen Startdrittel brachte Reto Schmutz den Gastklub in der 21. Minute in Führung. Die Visper zeigten eine starke Reaktion, zwei Tore von Mark Van Guilder (24. und 29.) sorgten für die Wende. Ajoie erhöhte im letzten Abschnitt den Druck und kam auch zum Ausgleich (Jordane Hauert in der 49. Minute) doch wieder stand Mark Van Guilder goldrichtig und erzielte in der 51. Minute den erneuten Visper Führungstreffer zum 3:2. Dabei bliebs bis zum Schluss, die Visper verteidigten die Führung mit viel Einsatz. Ein wichtiger Visper Heimsieg gegen eines der Spitzenteams.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31