Volleyball | Nationalligen A und B, 1. Liga, Regionalligen, Juniorenligen sowie Mobiliar Volley Cup Final betroffen

Saisonende für den VBC Visp

Nach dem Entscheid von Swiss Volley ist für den VBC Visp die Saison beendet.
1/1

Nach dem Entscheid von Swiss Volley ist für den VBC Visp die Saison beendet.
Foto: mengis media/Archiv

Quelle: 1815.ch 0

Swiss Volley bricht die Meisterschaft ab sofort ab. Damit ist die Saison für den VBC Visp in der NLB zu Ende.

Die nationale Meisterschaft kann aufgrund der sich rasant verändernden Situation rund um den Coronavirus und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken nicht weitergeführt werden. Insbesondere das am Mittwoch ausgesprochene Veranstaltungsverbot im Kanton Tessin, die verschärften Regelungen auf Bundesebene sowie die unterschiedlichen kantonalen Weisungen verunmöglichen einen geregelten und fairen Spielbetrieb. Der Zentralvorstand von Swiss Volley hat auf Antrag der Geschäftsleitung und in enger Absprache mit den involvierten Gremien entschieden, den Spielbetrieb per heute Freitag, 13. März 2020 einzustellen. Dies betrifft die Nationalliga A, die Nationalliga B, die 1. Liga, die Regionalligen, die Juniorinnen- und Juniorenligen sowie den Mobiliar Volley Cup Final vom 28. März 2020.

Der Geschäftsführer von Swiss Volley Werner Augsburger begründet den Entscheid: „Wir befinden uns aktuell in einer Situation, in der wir aufgrund von höherer Gewalt und politischen Empfehlungen Entscheidungen treffen mussten. Die unterschiedlichen Regelungen in den Kantonen machen die Fortsetzung eines geregelten und fairen Spielbetriebs unmöglich. Wir sind davon überzeugt, dass dies in der aktuellen Phase die einzig richtige Entscheidung ist.“

en

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Levin BurgenerBen WyssenVaiana Valentina Fux
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31