NLB | Visper 4:1-Heimsieg gegen La Chaux-de-Fonds

Zurück zum Erfolg

Andy Furrer und der EHC Visp: 4:1-Sieg gegen Leader La Chaux-de-Fonds.
1/1

Andy Furrer und der EHC Visp: 4:1-Sieg gegen Leader La Chaux-de-Fonds.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Nach zwei Niederlagen hat der EHC Visp zurückgefunden zum Siegen. Gegen Leader holten die Visper einen verdienten 4:1-Heimsieg.

Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit. Adam Hasani brachte die Jurassier in der 13. Minute in Führung und diesem Rückstand liefen die Visper lange hinterher. Dazu passte, dass sie insgesamt sieben Powerplay-Möglichkeiten nicht nutzen konnten.

In der 37. Minute aber gelang Andy Ritz der Ausgleich. Im Schlussdrittel übernahmen die Visper dann endgültig das Spieldiktat und gingen durch Mark van Guilder in der 49. Minute durchaus folgerichtig in Führung. Jules Sturny und Andy Ritz sorgten in der Schlussphase dann noch dafür, dass der Sieg recht komfortabel ausfiel.

Lesen Sie mehr zum Visper Sieg im Walliser Bote vom Montag.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Ferienpass 2019 - Hitparade

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der gläserne Mensch oder der «sanfte» Zwang durch Kontrolle

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31