Eishockey | Im Oberwallis geht in der kommenden Woche die erste NaturEnergie Challenge über die Bühne

Das Nati-Aufgebot für die NaturEnergie Challenge steht

Kommende Woche geht für die Schweizer Nationalmannschaft in der Lonza Arena in Visp die erste NaturEnergie Challenge über die Bühne. Das Aufgebot dafür steht.
1/1

Kommende Woche geht für die Schweizer Nationalmannschaft in der Lonza Arena in Visp die erste NaturEnergie Challenge über die Bühne. Das Aufgebot dafür steht.
Foto: mengis media/Alain Amherd

Quelle: 1815.ch 0

Für die Schweizer Nationalmannschaft steht das Heimturnier in Visp bevor. Headcoach Patrick Fischer hat sein Kader für die erste NaturEnergie Challenge bekannt gegeben.

Im Oberwallis geht in der kommenden Woche die erste NaturEnergie Challenge über die Bühne. Die Schweizer Nationalmannschaft trifft in der Lonza Arena in Visp am Donnerstag, 12. Dezember, auf Norwegen und am Freitag, 13. Dezember, auf Russland oder die Slowakei. Nationaltrainer Patrick Fischer hat für das Heimturnier 22 Spieler selektioniert. Insgesamt figurieren zehn Spieler im Kader, die im vergangenen Frühjahr an der WM in der Slowakei im Einsatz standen - darunter auch Sven Andrighetto, der seit dieser Saison für Avangard Omsk in der russischen KHL aufläuft. Verteidiger Dominik Egli, der kürzlich am Deutschland Cup sein Länderspiel-Debüt gab, ist erneut Teil der Auswahl von Patrick Fischer. Und mit Dario Trutmann von den ZSC Lions könnte ein Spieler in Visp seine Premiere im Dress der A-Nationalmannschaft feiern.

Das Team wird am Dienstag, 10. Dezember, in Visp einrücken. Am Dienstag und Mittwoch stehen drei Trainingseinheiten auf dem Programm. Vom EHC Biel, HC Lausanne und EV Zug reisen keine Spieler nach Visp: Da sie - nebst dem ordentlichen Meisterschaftsbetrieb in der National League - binnen einer Woche in den Hin- und Rückspielen der Viertelfinals der Champions Hockey League zusätzlich bereits zweimal auf internationalem Parkett im Einsatz stehen, verzichtet Patrick Fischer in Absprache mit den jeweiligen Clubs darauf, Spieler dieser Clubs aufzubieten. Dies, um eine Überbelastung der Spieler zu verhindern.

en

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Sondergesetze schaden dem Gesetz

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Aktuell auf 1815.tv

Nachttrichjen Fiesch-Fieschertal

zum Video

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31