Eishockey | Am Samstag empfängt der HC Siders zum ersten Mal nach dem Konkurs wieder ein Team der Swiss League in der Grabenhalle

Siders startet hoffnungsvoll in die neue Saison

Torhüter Remo Giovannini: In der neuen Liga muss man Lehrgeld bezahlen.
1/1

Torhüter Remo Giovannini: In der neuen Liga muss man Lehrgeld bezahlen.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der HC Siders startet am Freitag in die neue Eishockeysaison. Im Gepäck haben die Sonnenstädter zwei neue Kanadier und ein junges Team gespickt mit einheimischen Spielern.

Nach dem ersten Cupspiel am Mittwoch gegen Lausanne beginnt für den HC Siders nun die neue Eishockeysaison. Los geht das Sportprogramm für die Mittelwalliser am Freitagabend im Tessin gegen die Biasca Ticino Rockets.

Am Samstag empfängt der HC Siders dann den HC Thurgau. Zum ersten Mal seit sechs Jahren - nach dem Konkurs und den schnellen Wiederaufstiegen - ist wieder ein Team der Swiss League in der Grabenhalle zu Gast. Am Mittwoch steigt dann das grosse Derby gegen den Kantonsrivalen, den EHC Visp um 19.45 Uhr in der neuen Lonza Arena.

Die Vorbereitung auf die Eishockeymeisterschaft 2019/20 ist für den HC Siders recht positiv verlaufen. Das Team konnte mehrere Siege gegen ebenbürtige Gegner feiern. Aber auch Niederlagen wie beispielsweise gegen den SC Langenthal fielen relativ knapp aus.

Zum Team des HC Siders gehören mehrere Routiniers wie der Verteidiger Goran Bezina, Torhüter Remo Giovannini und Stürmer Remy Rimann. Die jungen Spieler um Loic Vouardoux, Léo Agrusti oder auch Noah In-Albon müssen sich noch beweisen. Torhüter Remo Giovannini freut sich auf die kommende Saison. Er betont gegenüber rro aber auch, dass man in der neuen Liga Lehrgeld zahlen müsse. Dany Gelinas seinerseits freut sich auf das Derby gegen Visp und den damit verbundenen Emotionen.

gm

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Artikel 18 a des neuen Walliser Gesundheitsgesetzes: licence to kill?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Sophie MilicevicAmina Octavia HorniAlerio Sandro Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31