Laufsport | Nach dem ersten Tag des Gondo-Marathons

Werner Jordan mit toller Ausgangslage

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
1/1

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch/WB 0

Beim Gondo-Marathon haben am ersten Tag die Oberwalliser den Ton angegeben. Der Gliser Werner Jordan erreichte nach dem ersten Marathon das Ziel in Ried-Brig als Erster, vor Daniel Berchtold aus Raron.

Die Bedingungen waren hervorragend, allerdings hatten die Läufer unter der grossen Hitze zu leiden. Werner Jordan kam deshalb auch nicht an seine Bestzeit heran. Der Gliser lief nach 4:19:18,6 in Ried-Brig ein. Er nimmt den zweiten Marathon am Sonntag mit einem Vorsprung von ziemlich genau drei Minuten auf Daniel Berchtold in Angriff, der Deutsche Matthias Ihler als Dritter folgt mit weiteren dreieinhalb Minuten Abstand. Mitfavorit Sascha Hosennen aus Törbel verlor fast 16 Minuten auf den Führenden, mit Marco Summermatter (Neunter in 4:43:59,4) und Charly Imoberdorf (Zehnter in 4:47:01,3) liefen zwei weitere Oberwalliser am ersten Tag in die Top-Ten.

Am Sonntag steht neben dem zweiten Teil des Doppelmarathons auch das Gondo-Running auf dem Programm. Dieser Lauf zählt auch zum Oberwalliser Laufcup.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Die Schweiz ist im Festival-Sommer angekommen. Besuchen auch Sie Open-Air-Konzerte?

mehr Umfragen
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Ismaili AdijMia Josefina Chiu Larenas ZelingerMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

FC-Sitten-Fanclub

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Kalter Entzug

1815.ch | Die WM ist nun also definitiv passé. Wir konnten einen neuen Weltmeister feiern und uns über [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31