Buchtaufe | Grosser Publikumsaufmarsch für «Yesterday» von Tony Eggel

Als wäre es gestern gewesen

Die Band «remember» mit Verstärkung an der Buchtaufe von Yesterday».
1/4

Die Band «remember» mit Verstärkung an der Buchtaufe von Yesterday».
Foto: WB/Andrea Soltermann

Podiumsdiskussion über die 1968er-Jahre mit Gabriel Heldner, Elisabeth Joris, Jürg Pfammatter, Tony Eggel, Willy Derendinger und Sebastian Werner. (von links)
2/4

Podiumsdiskussion über die 1968er-Jahre mit Gabriel Heldner, Elisabeth Joris, Jürg Pfammatter, Tony Eggel, Willy Derendinger und Sebastian Werner. (von links)
Foto: WB/Andrea Soltermann

Amadeo D
3/4

Amadeo D
Foto:

Walter Sieber, Gabriel Heldner und Marcel Jossen (von links) in Aktion.
4/4

Walter Sieber, Gabriel Heldner und Marcel Jossen (von links) in Aktion.
Foto: WB/Andrea Soltermann

Quelle: 1815.ch 0

Im World Nature Forum in Naters fand am Samstagabend die Buchtaufe von «Yesterday» statt. Das Interesse am Buch von Tony Eggel über die Oberwalliser Beat-, Pop- und Rockbands der 1962er- bis 1972er-Jahre war gross.

Der Einladung von Tony Eggel zur Buchtaufe von «Yesterday» folgten sehr viele Musikbegeisterte und Akteure der 1968er-Bewegung. Freie Plätze gab es im WNF schon eine halbe Stunde vor Anlassbeginn nicht mehr und der Besucherandrang schien schier kein Ende zu nehmen.

Zu Beginn des Abends gab es ein Konzert mit der Band «remember». Tony Eggel und seine Bandkollegen Marcel Jossen, Roli Derendinger, Walter Sieber, Rodo Bossotto und Sebastian Werner liessen mit den Rolling Stones, Beatles, Uriah Heep und anderen grossen Bands die Flowerpower-Zeit aufleben.

Im Gespräch mit Jürg Pfammatter gab Tony Eggel Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Buchs «Yesterday». Bei der anschliessenden Podiumsdiskussion kamen Gabriel Heldner, Bandmitglied von den «Teddyboys», Elisabeth Joris, Historikerin, Willy Derendinger und Sebastian Werner, Bandmitglieder von den «Plastic Creatures», zu Wort. Zu erfahren war dabei, was in den 1968er-Jahren politisch lief, wie sich die Gesellschaft wandelte und welchen Platz die Musik dabei einnahm. Der Abend klang aus wie er begonnen hatte – mit Musik aus der bewegten Zeit.

Mehr zur Buchtaufe von «Yesterday» lesen Sie im «Walliser Boten» vom Montag, 9. September.

ben

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Heimatschutzpreis 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

ADHS: Was die Ritalin-Abgabe übertüncht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31