Open Air Gampel 2015 | Erste und einzige Probe

«Endfrenz» lassen es krachen

«Z
1/12

«Z'Hansrüedi» und «Endfrenz» am Proben
Foto: 1815.ch

Die Probe fand im Natischer Zentrum Missione statt.
2/12

Die Probe fand im Natischer Zentrum Missione statt.
Foto: 1815.ch

Für «Z
3/12

Für «Z'Hansrüedi» ist es dieses Jahr bereits der vierte Auftritt am Open Air Gampel.
Foto: 1815.ch

Alles ist bereit.
4/12

Alles ist bereit.
Foto: 1815.ch

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
5/12

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
Foto: 1815.ch

Schlagzeuger Ephraim Salzmann gibt Gas.
6/12

Schlagzeuger Ephraim Salzmann gibt Gas.
Foto: 1815.ch

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
7/12

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
Foto: 1815.ch

«Endfrenz» sind Wallis pur...
8/12

«Endfrenz» sind Wallis pur...
Foto: 1815.ch

...und zeigen Flagge.
9/12

...und zeigen Flagge.
Foto: 1815.ch

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
10/12

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
Foto: 1815.ch

Mario Audi und Björn Zengaffinen an der Probe am Dienstagabend
11/12

Mario Audi und Björn Zengaffinen an der Probe am Dienstagabend
Foto: 1815.ch

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
12/12

Eindrücke von der Probe am Dienstagabend
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch /map 1

«Endfrenz» lassen es im Natischer Zentrum Missione so richtig krachen. Dort hat am heutigen Dienstagabend die erste und einzige Probe fürs Open Air Gampel stattgefunden.

Eine Rockband, «Z’Hansrüedi», der Jodlerklub Aletsch, ein Alphornbläserquartett, die Oberwalliser Fahnenschwinger und die Schnitzelbankgruppe «Üfheeru!!» sind «Endfrenz», wie sie am diesjährigen Open Air Gampel – gemeinsam mit einem Walliser Original als Überraschungsgast – zu hören sein werden. Dieser Überraschungsgast sei übrigens nicht unbedingt musikalisch und wahrscheinlich auch nicht «Ledl», liess Bandleader Hansrüedi Zbinden mit einem Augenzwinkern verlauten.

Anlässlich der ersten und einzigen Probe hat sich die Truppe im Zentrum Missione in Naters getroffen. In Gampel werden schlussendlich gut 60 Personen auf der Bühne stehen. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit? «In erster Linie sind wir ja eine Rockband», so «Z'Hansrüedi», «und wir wollten unseren Sound mit etwas ganz Gegensätzlichem kombinieren.»

Zu hören sein werden «Endfrenz» am Sonntag, 23. August, um 15.15 Uhr auf der White Stage des Open Air Gampel. Für «Z’Hansrüedi» ist es der vierte Auftritt am Festival: Zweimal hat er bereits alleine im Festzelt gespielt und nun wird er diesjährig zum zweiten Mal mit seiner Band auf der Bühne stehen. Kommt da schon ein wenig Nervosität auf? «Nicht ein bisschen!», so seine Antwort. «Aber wir sind voller Vorfreude», ergänzt Mario Audi.

Einige Eindrücke von der Probe finden Sie in der Bildergalerie.

Artikel

Kommentare

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Pomona Fest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31