Premiere | Begeistertes Publikum bei «Umbra»

Grossartiges «Umbra - The Musical»

«Umbra – The Musical» überzeugte das Premierenpublikum.
1/2

«Umbra – The Musical» überzeugte das Premierenpublikum.
Foto: Ingemar Imboden

Philipp Jeitziner in der Rolle des Gemeindepräsidenten von Umbra.
2/2

Philipp Jeitziner in der Rolle des Gemeindepräsidenten von Umbra.
Foto: Ingemar Imboden

Quelle: 1815.ch 1

Die Erwartungen waren hoch. Seit Monaten waren die sieben Aufführungen ausverkauft. Am Freitagabend fand nun die Premiere von «Umbra - The Musical» im Theater La Poste in Visp statt. Die Erwartungen wurden dabei mehr als erfüllt.

Fragte man die Verantwortlichen von «Umbra» im Vorfeld, was sie dem Publikum mit dem Musical bieten wollen, bekam man die Antwort: «Eingängige Musik, grosse Stimmen, grossartige Tanznummern, ein grandioses Bühnenbild, faszinierende Technik, künstlerische Innovation und eine Handlung, die zum Nachdenken anregt.» Nach der Premiere kann gesagt werden: Sie haben ihr Versprechen eingehalten und nicht nur das, sie haben die kühnsten Erwartungen übertroffen.

Das Premierenpublikum bekam ein Gesamtkunstwerk zu sehen und zu hören, bei dem Bühnenbild, Kostüme, Inszenierung, Tanz, Musik und Gesang zu einem eindrücklichen Spektakel vereint wurden. Das Publikum gab seiner Begeisterung mit lautstarkem Szenenapplaus Ausdruck und am Schluss der Vorführung gab es eine langanhaltende Standing Ovation.

Die zwei jungen Eischler, Raban Brunner und Emmanuel Amacker haben vor über siebeneinhalb Jahren mit den Arbeiten für «Umbra - The Musical» begonnen. Emmanuel Amacker (22) konzipierte ein vollumfängliches Projektmanagement und Raban Brunner (21) schrieb ein völlig neues Musical (Drehbuch, Lyrics, und Musik).

Einen ausführlichen Premierenbericht lesen Sie im Walliser Bote vom Montag, 09.09.2019.

ben

Artikel

Kommentare

  • max heer, Eischoll - 52

    Herzliche Gratulation an das ganze Produktions-Team, an das Orchester und Schauspieler für die Premiere am Freitagabend! Das ganze Musical wurde perfekt inszeniert mit einem professionellen Bühnenbild und ansprechenden Lichteffekte, mit toller Performance der SchauspielerInnen und TänzerInnen. Das Orchester und die SängerInnen präsentierten die vielen schönen Songs optimal und mit einer angenehmen Lautstärke.
    Wir genossen den schönen Abend sehr und werden uns noch lange an dieses tolle Musical aus dem Oberwallis zurück erinnern. Lilian und Max Heer

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Artikel 18 a des neuen Walliser Gesundheitsgesetzes: licence to kill?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Sophie MilicevicAmina Octavia HorniAlerio Sandro Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31