Fussball | Unterwegs mit rund 560 PS

Das ist Behramis Protzkarre

Flott unterwegs: Valon Behramis Ferrari hat einiges unter der Haube.
1/1

Flott unterwegs: Valon Behramis Ferrari hat einiges unter der Haube.
Foto: RZ

Quelle: RZ 1

Egal, wie es auf dem Platz läuft, daneben ist Fussballspieler Valon Behrami ganz sicher immer flott unterwegs, schliesslich beschleunigt sein Ferrari 488 GTB in gerade einmal drei Sekunden von null auf 100 km/h.

Nicht nur Behrami selbst ist ein «Krieger», auch sein fahrbarer Untersatz passt zum Spitznamen für den 34-jährigen Tessiner. Sein Ferrari 488 GTB darf nämlich getrost als Strassenkrieger bezeichnet werden. Gerade einmal drei Sekunden braucht das 560 PS starke Monster, um auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen, 200 km/h erreicht der Sportwagen nach 8,3 Sekunden. Das hat natürlich auch seinen Preis. Wer es Valon Behrami gleichtun will und in Ferrari-Rot über die Strassen gleiten will, muss mindestens 230 000 Franken auf den Tisch legen. Sein Gutes hat das auffällige Auto des prominenten Spielers des FC Sitten aus dem Stall der Italiener in Maranello aber: Ein Umlackieren in die Vereinsfarben war nicht nötig.

Weniger feudale Unterkunft

Weniger feudal präsentiert sich ­indes Valon Behramis derzeitige Unterkunft. Zusammen mit seiner Frau Lara Gut-Behrami residiert er nämlich in Christian Constantins Hotel «Porte d’Octodure» in Martinach, wie der Fussballer im Interview mit dem «Blick» bekannt gab. «Das sei kein Problem», so Behrami, immerhin wohne er in der einzigen Suite des Hotels. Allerdings wir dieser Zustand nicht mehr lange anhalten, denn ein Umzug in die Kantonshauptstadt steht kurz bevor. «Wir haben in Sitten ein Haus gefunden», so Behrami gegenüber dem «Blick». In wenigen Wochen sei das neue Heim bezugsbereit.

Martin Meul

Artikel

Kommentare

  • Arthur Heinzmann, Visp - 127

    Mein E-Scooter ist nicht rot, hat keine 560PS, ist aber auch in drei Sekunden auf 10kmh :-)

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Noah LaportaLeon MaliqiDion Krasniqi
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Buch "200 Jahre Walliser Geschichte"

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31