Brig-Glis | Burgerschaft interveniert

Vereinsplakat sorgt für Unmut

Die Guggenmusik Sombreros beim Konzert auf dem Stadtplatz. Im Hintergrund das «Caracas»-Plakat, das zur Beanstandung führte.
1/1

Die Guggenmusik Sombreros beim Konzert auf dem Stadtplatz. Im Hintergrund das «Caracas»-Plakat, das zur Beanstandung führte.
Foto: RZ

Quelle: RZ 0

Das Plakat der Guggenmusik Caracas vor der Sebastianskapelle bei der Fasnachtseröffnung vor zwei Wochen sorgte für Unmut bei der Burgerschaft. Inzwischen haben sich die Wogen wieder geglättet.

Am zweiten November-Wochenende lädt die Guggenmusik Caracas jeweils zur «Caracastischen Fasnachtseröffnung» auf den Stadtplatz in Brig. Dabei machen die «Caracas» bei ihrem Platzkonzert jeweils auch Werbung in eigener Sache und hängen ein Plakat mit ihrem Schriftzug bei der Sebastianskapelle auf. «Nachdem wir das Plakat oberhalb der Eingangstür zur Sebastianskapelle platziert hatten, wurden wir angehalten, es zu entfernen und anderweitig anzubringen», sagt «Caracas»-Präsidentin Janine Hutter. «Schliesslich haben wir das Plakat entfernt und an den zwei Säulen oberhalb der Stiege festgemacht. Eine solche Regelung war uns bis anhin nicht bekannt.» Auf Anfrage sagt Burgerschaftspräsident Franz-Josef Amherd, dass man vorgängig informiert werden wolle, wenn ein Veranstalter ein Plakat vor der Sebastianskapelle anbringe. «Es geht nicht darum, dass wir etwas verbieten wollen, sondern dass wir vorher informiert werden.» Viele christliche Vereinigungen würden in der Sebastianskapelle ihre Gebetsstunden halten, «darum wollen wir garantieren, dass der Zugang – und dazu gehört auch die Stiege zur Sebastianskapelle – offen und frei bleibt», präzisiert Amherd die Anliegen der Burgerschaft. Bisher habe es diesbezüglich auch keine Probleme gegeben. Und das soll, nach den Worten Amherds, auch in Zukunft so bleiben. «Wir sind sehr kulant gegenüber Veranstaltungen, die auf dem Stadtplatz stattfinden, aber der Zugang zur Sebastianskapelle muss frei bleiben», so der Burgerschaftspräsident.

Walter Bellwald

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Sondergesetze schaden dem Gesetz

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31