Kriminalität | Im Schlaf überrascht

Australischer Tourist in Neuseeland in Wohnmobil erschossen

An einem der beliebtesten Surfstrände Neuseelands hat ein bewaffneter Mann ein Touristenpaar in dessen Wohnmobil im Schlaf überrascht und den Mann erschossen.
1/1

An einem der beliebtesten Surfstrände Neuseelands hat ein bewaffneter Mann ein Touristenpaar in dessen Wohnmobil im Schlaf überrascht und den Mann erschossen.
Foto: zvg

Quelle: SDA 0

An einem der beliebtesten Surfstrände Neuseelands hat ein bewaffneter Mann ein Touristenpaar in dessen Wohnmobil im Schlaf überrascht und den Mann erschossen. Danach fuhr er mit seinem Opfer davon.

Der Unbekannte schlug in der Nacht zum Freitag die Scheiben des in Raglan auf Neuseelands Nordinsel geparkten Fahrzeugs ein und schoss, wie die Polizei mitteilte. Der Australier wurde getroffen, während seine Begleiterin aus dem Fahrzeug fliehen konnte. Der Angreifer flüchtete anschliessend mit dem Touristen im Innern des Wagens.

Das abgestellte Auto mit der Leiche des Australiers entdeckte die Polizei am Morgen etwa 70 Kilometer entfernt. Vom mutmasslichen Täter fehlte zunächst jede Spur.

"Das ist ein absolut tragischer Vorfall", sagte Kommissar Graham Pitkethley. "Nach unseren bisherigen Ermittlungen kannte der Angreifer die Opfer nicht. Das Ganze scheint ein zufälliger Angriff gewesen zu sein." Bei der Partnerin des getöteten Australiers soll es sich Medienberichten zufolge um eine Kanadierin handeln.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Artikel 18 a des neuen Walliser Gesundheitsgesetzes: licence to kill?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Sophie MilicevicAmina Octavia HorniAlerio Sandro Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31