Filmfestival Locarno | Ausverkaufte Piazza Grande

Ein Hauch von Glamour

Das Locarno Film Festival ist das wichtigste Filmfestival der Schweiz und dauert noch bis am 17. August.
1/1

Das Locarno Film Festival ist das wichtigste Filmfestival der Schweiz und dauert noch bis am 17. August.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Der neuste Tarantino-Streifen «Once Upon a Time...in Hollywood» hat am Wochenende am Filmfestival von Locarno für eine ausverkaufte Piazza Grande gesorgt. Einen Hauch Hollywood-Glamour brachte Schauspielerin Hilary Swank.

Die zweifache Oscar-Preisträgerin («Million Dollar Baby») nahm am Freitagabend mit ansteckender Begeisterung einen Ehrenleoparden entgegen, posierte höflich mit Bundesrat Alain Berset auf dem Roten Teppich und lobte die Schweiz und das Locarno Festival in höchsten Tönen.

Nebst Swank sorgte auch US-Schauspieler Joseph Gordon-Levitt («Snowden») für den Glamour-Faktor auf der Piazza Grande. Der 38-jährige Kalifornier präsentierte in Locarno die Weltpremiere des deutschen Flugzeugentführungs-Thrillers «7500», in welchem er die Hauptrolle spielt.

Aus allen Nähten platzte die 8000 Plätze fassende Piazza am Samstagabend bei der Vorpremiere des jüngsten Tarantino-Films, der am Donnerstag in die Schweizer Kinos kommt. Um den grossen Publikumsandrang zu bewältigen, lief der Film gleichzeitig in der Fevi-Halle. Insgesamt wurden 9300 Eintritte gezählt.

Nur ein Schweizer im Wettbewerb

Der einzige Schweizer Beitrag im Internationalen Hauptwettbewerb läuft am kommenden Dienstag. Ob der Westschweizer Regisseur Basil da Cunha mit «O Fim do Mundo» einen begehrten Leoparden ergattern kann, zeigt sich bei der Preisverleihung nächsten Samstag.

Am Donnerstag ehrt das Festival zudem den 78-jährigen Schweizer Regisseur Fredi M. Murer («Vitus») für sein Lebenswerk mit einem Karriere-Leoparden. 1985 hatte Murer in Locarno mit «Höhenfeuer» den Goldenen Leoparden gewonnen.

In Locarno sind mehrere von Murers frühen Filme in restaurierten Fassungen zu sehen - darunter «Grauzone» (1979) und «Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind» (1974).

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Oberwalliser Sport Awards

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Cyber-Michlig ab nach Bern

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenMila Annabelle ImbodenMilan Küng
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31