Brand | In Aesch

86-Jähriger stirbt bei Vollbrand eines Geräteschuppens

Ein 86-jähriger Mann ist am Freitagnachmittag bei einem Brand eines Geräteschuppens in Aesch  ums Leben gekommen.
1/1

Ein 86-jähriger Mann ist am Freitagnachmittag bei einem Brand eines Geräteschuppens in Aesch ums Leben gekommen.
Foto: Kapo Basellandschaft

Quelle: SDA 0

Ein 86-jähriger Mann ist am Freitagnachmittag bei einem Brand eines Geräteschuppens in Aesch ums Leben gekommen. Im Verlaufe der Löscharbeiten ereignete sich ein zweiter Brand in Aesch.

Gemäss Mitteilung der Baselbieter Polizei von Samstag geriet der freistehende Geräteschuppen am Freitag im Gebiet Hinterm Dick kurz nach 14 Uhr in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Geräteschuppen mit eingebautem Aufenthaltsraum bereits in Vollbrand, ein Übergreifen des Feuers auf ein benachbartes Gebäude konnte verhindert werden.

Während der Löscharbeiten haben die Einsatzkräfte einen 86-jährigen Mann tot aus der Brandruine geborgen.

Im Verlaufe der Löscharbeiten wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren Brandfall am Drosselweg in Aesch gerufen. Dort sei es es in einem Zimmer im Obergeschoss eines Einfamilienhauses zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung gekommen, heisst es in der Mitteilung. Der Schwelbrand habe rasch gelöscht werden können.

Die Brandursache in beiden Fällen sowie ein möglicher Zusammenhang der beiden Ereignisse sind noch nicht abschliessend geklärt und werden nun ermittelt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Sondergesetze schaden dem Gesetz

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Aktuell auf 1815.tv

Nachttrichjen Fiesch-Fieschertal

zum Video

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31