HC Siders | 1:3-Niederlage gegen Olten

Warten auf Heimsieg

Goran Bezina (links) und Guillaume Asselin blieben für einmal ohne Skorerpunkt.
1/1

Goran Bezina (links) und Guillaume Asselin blieben für einmal ohne Skorerpunkt.
Foto:

Quelle: 1815.ch /rlr 0

Der HC Siders wartet in der Swiss League immer noch auf seinen ersten Heimsieg. Gegen Olten fehlten zu lange die Tore.

Bei der 1:3-Heimniederlage vor gut 2400 Fans beschenkten sich die Walliser erst in der 58. Minute. Es war Neuzugang A. Montandon, der kurz vor Schluss die Hoffnung in einem Überzahlspiel zurückbrachte. Siders hatte zuvor bereits Möglichkeiten gehabt, trotz einem 0:2-Rückstand heranzukommen, etwas durch Asselin oder Ducret. Das 3:1 der Gäste fiel dann ins leere Tor. Siders-Sportchef Christoph Fellay: "Wir müssen von Beginn an eines Spiels mehr an uns glauben, auch wenn wir jetzt in einer neuen Liga spielen."

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

Webstube Gasenried

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Fanti, Fanti noch einmal…

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Fynn AnthamattenMirja RuppenMatti Wyden
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31