Eishockey | Nach sechs Partien ohne Treffer

Hischier trifft bei Debakel der Devils

Mit neun Siegen in 26 Partien ist New Jersey das zweitschlechteste Team der Liga. (Symbolbild)
1/1

Mit neun Siegen in 26 Partien ist New Jersey das zweitschlechteste Team der Liga. (Symbolbild)
Foto: zvg

Quelle: SDA 0

Nico Hischier erlebte in der NHL mit New Jersey einen Abend zum Vergessen. Die Devils verloren bei den Buffalo Sabres 1:7. Immerhin schoss der Schweizer den einzigen Treffer der Gäste.

Hischier war in der 29. Minute im Powerplay mit seinem vierten Saisontor zum 1:6 erfolgreich. Zuvor hatte er sechs Partien hintereinander nicht getroffen.

Nach 20 Minuten stand es 5:0 für die vom Schweizer Ralph Krueger trainierten Buffalo Sabres. Die New Jersey Devils liessen zum ersten Mal seit dem 9. Februar 1993 fünf Gegentore im Startdrittel zu. Schon im ersten Duell in dieser Saison in Buffalo hatten sie eine Kanterniederlage (2:7) erlitten. Mit neun Siegen in 26 Partien ist New Jersey das zweitschlechteste Team der Liga.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31