NLB-VOLLEYBALL | Visper 1:3-Niederlage gegen Köniz

Den Start verpasst

Alles bereit in der Visper BFO für das Spiel VBC Visp-Edeline Köniz.
1/1

Alles bereit in der Visper BFO für das Spiel VBC Visp-Edeline Köniz.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch /ada 0

Im Verfolgerduell der 6. Runde zwischen den NLB-Volleyballerinnen von Visp und Köniz setzten sich die Bernerinnen 3:1 durch.

Im ersten Satz agierten diese druckvoll wie dominant, legten ein 25:13 vor. Danach wurde es um einiges ausgeglichener, nun hatte auch Visp seine Möglichkeiten. Trotzdem ging auch Satz 2 an Köniz mit der Oberwalliserin Francine Marx mit 26:24. Eine Hypothek war da, aber auch davon liess sich der VBC nichtabbringen. Er gewann nun auch wichtige Punkte und damit Satz 3 mit 25:21.

Der letzte Satz begann einseitig, aber schleichend zog Visp auch hier das Momentum auf seine Seite und besass gar einen Satzball zum 2:2-Ausgleich. Es nutzte ihn nicht, Köniz hingegen verwertete seinen ersten Matchball und gewann 27:25.

In der Tabelle muss der VBC Visp seinen Gegner vorbeiziehen lassen und damit Platz 2 abgeben.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Pomona Fest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31