Glacier Bike Downhill | Startplätze auf 300 begrenzt

Mit Vollgas über Eis und Schnee

Impression vom letztjährigen Glacier Bike Downhill in Saas-Fee
1/1

Impression vom letztjährigen Glacier Bike Downhill in Saas-Fee
Foto: PHOTOPRESS/Sedrik Nemeth

Quelle: 1815.ch 0

Das Glacier Bike Downhill vom 12. März gilt als eines der spektakulärsten Bike-Rennen der Schweiz. Vom Start auf 3500 Metern über Meer stürzen sich die rund 300 Fahrer 1700 Höhenmeter auf den grösstenteils auf Gletschern angelegten Skipisten Saas-Fee entgegen.

Die neun Kilometer lange Strecke fordert den Fahrern und dem Material alles ab. Die grösste Herausforderung ist dabei der schneebedeckte Parcours, welcher massgeblich zum Spektakel beiträgt.

Um den regulären Skibetrieb nicht zu beeinträchtigen, startet das Rennen bereits am frühen Morgen. Die Pisten sind so für einmal alleine den Bikern vorbehalten. Auf den abgesperrten Pisten werden von den Spitzenfahrern Geschwindigkeiten bis zu 135km/h erreicht.

Um die Sicherheit dennoch gewährleisten zu können, wurde die Anzahl Startplätze auf 300 begrenzt. Noch ist das Rennen nicht ausverkauft und Interessierte können sich unter www.saas-fee.ch/glacierbike oder via Datasport registrieren. Am Freitag vor dem Rennen findet zudem eine Trainingsfahrt statt. Auch hierfür können noch Startplätze ergattert werden.

Neu wird das Herrenrennen in zwei Kategorien ausgetragen: Herren Hauptklasse mit den Jahrgängen 1998 bis 1982 und Herren Senioren ab Jahrgängen 1981 und älter. Somit wird es drei Sieger geben.

Die beiden Sieger vom Vorjahr, Patrick Koller und Barbara Stettler, haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Patrick Koller, der letztes Jahr den Streckenrekord mit seinen 7 Minuten und 39 Sekunden nur knapp verpasste, dürfte nochmals einen Angriff auf diesen starten.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31