Landschaftsschutz | Unterstützung auf für den Kanton Wallis

1,25 Millionen Franken für Pflege von Kulturlandschaften eingesetzt

Für die Pflege von Kulturlandschaften hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz im letzten Jahr 1,25 Millionen Franken investiert.
1/1

Für die Pflege von Kulturlandschaften hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz im letzten Jahr 1,25 Millionen Franken investiert.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat im vergangenen Jahr 1,25 Millionen Franken für die Pflege von Kulturlandschaften eingesetzt. Damit wurden beispielsweise historische Wege, Wasserkanäle und Trockenmauern instand gestellt.

Die Beiträge kamen Projekten in den Kantonen Baselland, Graubünden, Schwyz, Tessin, Uri und Wallis zugute, wie die Stiftung Landschaftsschutz am Dienstag mitteilte. Die Gesamtsumme stamme zum grössten Teil aus dem Lotteriefonds Zürich. Weitere Gelder kämen von anderen Stiftungen, von Unternehmen oder aus dem Projektfonds der Stiftung Landschaftsschutz.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31