Open Air Gampel 2015 | Ohne Leadsänger Campino

«Die Toten Hosen» sind unterwegs nach Gampel

«Die Toten Hosen»: Campino ist definitiv nicht dabei
1/1

«Die Toten Hosen»: Campino ist definitiv nicht dabei
Foto: Paul Ripke

Quelle: 1815.ch 25

Obwohl das Organisationskomittee am Nachmittag den Auftritt der Toten Hosen wegen einer Erkrankung des Leadsängers Campino abgesagt haben, könnte die deutsche Band heute Abend doch auf der Bühne stehen, um ein paar Worte an die Fans zu richten.

Erste Gerüchte haben bereits am Donnerstagmorgen die Runde gemacht. Am Nachmittag wurden sie vom Open-Air-Gampel-OK bestätigt: Der Auftritt der «Toten Hosen» von heute Abend soll ins Wasser fallen. Grund dafür sei eine Stimmbandentzündung, die sich Sänger Campino zugezogen hat.

Doch nun sieht alles wieder anders aus, wie Mediensprecher Olivier Imboden erklärt: «Die Toten Hosen sind unterwegs.» Doch die Band, die ohne Campino anreisen wird, will voraussichtlich nur ein paar Worte an die Fans richten. Ein musikalischer Auftritt ist nicht geplant.

Der Schock sass tief bei den Open-Air-Verantwortlichen. Programmleiter Roman Pfammatter trommelte die Mannschaft am Donnerstagmorgen kurz vor 10.00 Uhr zusammen: Krisensitzung! Im Vorfeld habe man keinen Hinweis gehabt, die Absage kam völlig überraschend.

Dem OK gelang es trotzdem, innerhalb von 150 Minuten eine Ersatz-Band zu finden. «Doch die Hosen bei der Jubiläumsausgabe – das kann niemand ersetzen», sagte der Medienverantwortliche nach der Absage noch etwas konsterniert. Imboden meinte weiter, dass keine Möglichkeit besteht, den Ticketpreis zurückzuverlangen.

Viele Besucher haben den Donnerstag-Pass nur oder vor allem aufgrund der Hosen gekauft. «Der Arzt erteilte Campino ein Auftrittsverbot. Das Artztzeugnis wurde uns zugestellt», so Imboden.

Vereinzelte Anfragen betreffend Teil-Geldzurückerstattungen sind daraufhin bei Ticketcorner eingegangen. Dies sei aber bei einem Openair, wo viele Bands auftreten, nicht möglich. Eine Absage eines einzelnen Künstlers aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen sei jederzeit möglich, hiess es auf Anfrage des «Walliser Boten».

Als Ersatz spielt die deutsche Band «Kraftklub». Dies ist eine fünfköpfige Musikgruppe aus Chemnitz, die Rock mit deutschem Sprechgesang verbindet. «Kraftklub» stand im Jahr 2013 bereits einmal auf der Konzertbühne in Gampel.

map/dab/rul

Artikel

Kommentare

  • Walliser - 91

    Ha Ha was für lustige Kommentare :)

    Auch die Toten Hosen hätten nicht retten können was fakt ist:
    - Musikprogramm = langweilig hoch3.
    Und von Jahr zu Jahr wirds immer schlimmer... Schade

  • Ring am Rock - 182

    geschickt inszeniert, welch' ein Vorwurf?
    "heute tote hose statt die toten hosen in gampel?"

  • Josi - 130

    Das Zielpublikum sind heute Junge Frauen aus Urbanen Gegenden. Die Facebook Generation will dabei sein und konsumieren, alles andere ist Nebensache, das haben die von OAG auch gemerkt, darum ist die Absage nicht wirklich schlimm.

  • Schmidji - 224

    Sowas chat passieru, isch scho passiert und wird immer wieder passieru.... hengemu uf anderi headliner eu gsetzt, de wärs halb so schlimm.... äs wird wirkli zit, dass der herr va artistpool das zepter witer git und schini fingra üsum lineup het... - gampel isch ja wirkli nurnu meh da ver zlaffu... trüürig...

  • Jogi - 151

    Gebrüder Kohlbrenner wäre ein Ersatz........

  • Markus - 265

    100.00 CHF für die Katz. Wenn man wenigstens auf ein breites Programm gesetzt hätte, statt auf einen Headliner. Und nicht mal das Geld zurückerstatten ist doch Bauern-Fängerei. Bin sehr enttäuscht. Andere Festivals in der Schweiz laufen Gampel davon. Der Musik-Verantwortliche sollte endlich ersetzt werden mit einem, der erstens Kritikfähig ist und sich nicht selber in den 7. Himmel lobt. Das hat man davon.

    • Peter - 224

      Stimmt... Der Musikverantwortliche kennt man ja... Der ist längstens überholt... Und zu diesem Zeipunkt wird Gampel nie wirkliche Headliner mehr bekommen... Da die meisten Bands ihre Tourneen bereits beendet haben... Da müsste man ziemlich viel bieten, damit die wegen einem Gig den Weg nach Gampel finden...

  • Pet - 194

    Faule Sache.... Das weiss der Mister Tote Hose erst seit heute morgen....?

  • Daniel - 368

    Ich denke es ist an der Zeit das, dass OK von der Bühne abtritt... Programm ist einfach nur noch peinlich.... Liebe Leute spart das Eintittsgeld, Bier könnt ihr billiger trinken. Sogar jeder mit seiner persönlichen Lieblingsbands... Via Ipot....

  • fcbayernmünchen - 192

    Das heisst die grosse Bühne ist ist zu ab 23:00? Auch nicht schlecht....

  • Open Air (Lacher) - 364

    Das Open-Air Gampel ,Man darf niemand sagen das es ein Jubiläum ist mit dem Programm ist es eine Schande von der Organisation und wird eh nur zum saufen gebraucht und es kümmert sich niemand mehr wer da spielt.....

  • Echo vom Olmenhorn - 233

    Ich hätte hier noch einen Ersatz für die Toten Hosen - das Echo vom Olmenhorn wäre heute noch frei.

  • Dirty Harry - 252

    Wenn ich ans Openair gehen würde (was erst wieder der Fall ist, wenn AC/DC und Iron Maiden am gleichen Tag spielen ; )) käme ich mir jetzt ein bisschen besch-eiden vor...

    • Dani - 137

      Slayer dürfte auch noch dabei sein...:-)

  • Agolfwan - 436

    Oho, demfall gits gar kei Headliner zum 30. Jubiläum...

    • Wolfpeng - 212

      Oder die Gruppe "z'Echo vam Gülloch"

    • Dani - 162

      ja vieli chunt nu der Gildo Horn...:-)

  • gitarr - 254

    jaja, schich bi de Zürcher letscht wuchuned biz z fascht verüsgabt...
    schad!

  • wth? - 266

    hauptsache, ein Zusatzkonzert geben und für das richtige Konzert nicht mehr einsatzbereit sein...

    • dth! - 32

      das richtige konzert war am 15.8.15 im letzi..
      gampel wäre auch nur zusatz gewesen! ;)

    • Lukas - 913

      Ich war im Mascotte und man merkte Campino gar nichts an. Gab vollgas. Sowas kann mal passieren....liegt sicher nicht daran, dass sie im Mascott gespielt haben. Dieser Gig war auch schon länger geplant und kam nicht von heute auf morgen...und bei einer richtigen Tour spielen sie ja auch mehrere Konzerte nacheinander...Bin schon seit 1986 Hosen Fan und wer die Hosen kennt, weiss dass sie nicht einfach so ein Konzert absagen.

  • Dani - 434

    Mich putzt fasch vo lache...der Bescht Headliner gemäss Organisationskomite seit ab... tja der Letzigrund isch apa e Nummer zgross gsi, fer dSenioretruppa...

  • Max S. - 5819

    es war schon peinlich genug zum vierten mal den selben headliner ins boot holen zu wollen. auch kraftklub sind alte bekannte und nicht das erste mal am gampel openair. das festival der wiederholungen: langweilig, mutlos, unoriginell.

  • Ländlerkönig - 4412

    das merken die meisten wahrscheinlich nicht einmal....

    • Sniper - 367

      OpenAir Gampel was isch das....Intressiert eh kein Schwein me.....nach dem Programm!

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Pomona Fest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31