Bergbahn | Gondelbahan in Crans-Montana steht wegen technischen Problemen stundenlang still

Berggänger müssen über 2 Stunden in Gondeln ausharren

Weil die Bergbahn zwischen Crans-Montana und der Bergstation Cry d
1/1

Weil die Bergbahn zwischen Crans-Montana und der Bergstation Cry d'Er mit technischen Problemen zu kämpfen hatte, sassen Wanderer mehr als 2 Stunden in den Gondeln fest.
Foto: Archivbild Keystone

Quelle: 1815.ch 0

Berggänger, welche am Samstagnachmittag in Crans-Montana die Gondelbahn nach Cry d'Er benutzten, mussten Geduld beweisen. Ab 13 Uhr stand die Anlage still. Personen, welche sich in den Gondeln befanden, sassen über zwei Stunden fest. Grund für den stundenlangen Stillstand der Bahn waren technische Probleme.

Am Samstagnachmittag gegen 13.00 Uhr sei die Gondelbahn zwischen Crans-Montana und der Bergstation Cry d'Er abrupt zum Stillstand gekommen, berichtete das Onlineportal «20min.ch» am Sonntag. Daraufhin habe sich rund eine halbe Stunde nichts mehr bewegt, worauf sich die Gondeln langsam vor und wieder zurück bewegten.

Erst eine Stunde später, gegen 14.00 Uhr, haben die in den Gondeln blockierten Berggänger die Information erhalten, dass die Gondelbahn bald wieder Fahrt aufnehme. Insgesamt sassen die Bergbahnbenutzer rund 2 Stunden und 20 Minuten fest. Bei der Ankunft in der Bergstation wurden Getränke und Snacks verteilt.

Wie «20min.ch» weiter schreibt, hatte es bereits am Samstagmorgen technische Probleme gegeben, weswegen die Bergbahn erst gegen Mittag wieder in Betrieb genommen werden konnte. Kurze Zeit später sei die Anlage dann aber wieder stehengeblieben, bestätigten die Betreiber der Bahn gegenüber «20min.ch». Mechaniker seien aber schnellstmöglich vor Ort gewesen und hätten ihr möglichstes getan, um die Probleme zu beheben.

pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31