Coronavirus | Am Eingang der Spitalstandorte sind Informations- und Kontrollpunkte eingerichtet

Beschränkungen für Spitalbesuche

Für Besuche in den Spitälern von Spital Wallis gelten ab sofort bestimmte Voraussetzungen.
1/1

Für Besuche in den Spitälern von Spital Wallis gelten ab sofort bestimmte Voraussetzungen.
Foto: mengis media/Archiv

Quelle: 1815.ch 0

Aufgrund der steigenden Coronavirus-Fälle passt Spital Wallis seine Vorsichtsmassnahmen an, um Patienten und Mitarbeitende zu schützen. Ab sofort gelten für Patientenbesuche bestimmte Voraussetzungen.

Im Zusammenhang mit der Zunahme der Coronavirus-Fälle passt Spital Wallis die Vorsichtsmassnahmen an, um gefährdete Patienten und Mitarbeitende der Institution zu schützen.

Wie Spital Wallis mitteilt, sind Patientenbesuche ab sofort nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:
- der Besuch ist wirklich notwendig
- der Besucher hat keine Symptome und/oder Fieber
- im Zweifelsfall trägt der Besucher eine Maske
- jeden Besuch auf maximal 10 Minuten begrenzen
- Personen, die Patienten am Lebensende begleiten und Eltern von hospitalisierten Kindern. Die Bedingungen der Besuche sind mit den Verantwortlichen der Abteilungen zu vereinbaren

Wenn es die Situation erfordert, wird Spital Wallis Besuche einschränken oder verbieten.

Am Eingang der Spitalstandorte sind Informations- und Kontrollpunkte eingerichtet.

Weiter werden Patienten gebeten, die einen Termin für eine nicht dringende Konsultation oder einen nicht dringenden Eingriff haben und Symptome wie Fieber und/oder Atembeschwerden aufweisen, vor dem Spitalbesuch die zuständige Abteilung anzurufen. Es wird eine Bewertung vorgenommen. Die Termine können verschoben werden, um das Personal vor jeder Ansteckungsgefahr zu schützen.

pd/wh

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Levin BurgenerBen WyssenVaiana Valentina Fux
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31