Landwirtschaft | 1.-August-Aktion zugunsten der Alpe Frid

Coop hilft mit fast 400'000 Franken aus

Coop-Chef Joos Sutter (rechts) und Coop-Patenschaft-für-Berggebiete-Verwaltungsratspräsidentin Irene Kaufmann (2. von links) übergeben den Check an Alppräsident Andreas Schwery (2. von rechts) und Jérome Imhof (links) von der Burgergemeinde Ernen.
1/2

Coop-Chef Joos Sutter (rechts) und Coop-Patenschaft-für-Berggebiete-Verwaltungsratspräsidentin Irene Kaufmann (2. von links) übergeben den Check an Alppräsident Andreas Schwery (2. von rechts) und Jérome Imhof (links) von der Burgergemeinde Ernen.
Foto: Walliser Bote

Das Personalgebäude und der Stall (im Bild) der Alpe Frid werden nun umfassend saniert.
2/2

Das Personalgebäude und der Stall (im Bild) der Alpe Frid werden nun umfassend saniert.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Die Alpe Frid oberhalb von Ernen braucht dringend eine Generalüberholung: die einstige Vorzeigealp befindet sich in einem desolaten Zustand. Die Dächer der Gebäude sind undicht, die Isolation mehr schlecht als recht und der Stall genügt den gesetzlichen Vorgaben nicht mehr. Unter anderem auch dank einer namhaften Spende der Coop Patenschaft für Berggebiete kann die Alpe nun umfassend saniert werden.

Sie beteiligt sich mit 382'000 Franken an der insgesamt rund 1,1 Millionen Franken teueren Sanierung. Zustande kam der Betrag durch den traditionellen Verkauf der 1.-August-Weggen, -Weggli, -Cervelats und -Bergkäse. Rund 260'000 Franken sind dadurch in diesem Jahr zusammengekommen; daraufhin hat die Coop Patenschaft den Betrag auf 382'000 Franken erhöht. "Die Alpe Frid ist für die Landwirte und die Landwirtschaft hier in der Region sehr wichtig", sagte Irene Kaufmann, Verwaltungsratspräsidentin der Coop Patenschaft für Berggebiete, heute Donnerstag anlässlich der Übergabe des Checks an die Vertreter der Alpgenossenschaft.

Deren Präsident Andreas Schwery zeigte sich über die grosszügige Geste hocherfreut. Währenddessen betonte Älpler und Projektleiter Franz Kempf, dass durch die Sanierung nun sowohl das Tierwohl als auch der Gewässerschutz verbessert werden könnten.

PD / pac

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Oberwalliser Sport Awards

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Cyber-Michlig ab nach Bern

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31