Polizei | Corona-Zwischenbilanz der Kantonspolizei: 25 Strafanzeigen und 206 Ordnungsbussen

Eine «noch nie dagewesene Dichte» an Patrouillen

Die Kantonspolizei überwacht auch die neuen Abstandsregeln. Bei Missachtung wird gebüsst.
1/1

Die Kantonspolizei überwacht auch die neuen Abstandsregeln. Bei Missachtung wird gebüsst.
Foto: mengis media/Andrea Soltermann

Quelle: 1815.ch 0

Die Kantonspolizisten sind unterwegs, um die neuen Corona-Weisungen zu überwachen. Die Patrouillen würden in einer «noch nie dagewesenen Dichte im ganzen Kanton eingesetzt». Die Anzeigen der Staatsanwaltschaft betreffen hauptsächlich Geschäfte, Bussen wurden gegen Einzelpersonen verhängt.

Gemäss Mitteilung vonseiten der Kantonspolizei hält sich die grosse Mehrheit der Bevölkerung vorbildlich an die Weisungen von Bund und Kanton. Trotzdem seien in den vergangenen Tagen vereinzelt Personen verzeigt worden. Die Kantonspolizei habe bei der Durchsetzung der Massnahmen «eine sehr konsequente Haltung eingenommen».

Dies habe bislang 25 Strafanzeigen und 206 Ordnungsbussen zur Folge gehabt: «Die Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft betreffen hauptsächlich Geschäfte und öffentliche Betriebe, während die Bussen gegen Personen verhängt wurden, welche die soziale Distanz nicht einhielten, oder das Verbot, mehr als fünf Personen zu versammeln, missachteten», hiess es weiter. Die verstärkten Kontrollen würden so lange beibehalten, «wie es die Situation erfordert».

Die Polizei habe die Bevölkerung seit Beginn der Pandemie auch durch Beratungen und Beruhigung unterstützt und über soziale Netzwerke habe man «zahlreiche präventive und informative Botschaften verbreitet».

pd/tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Was lässt sich aus der Corona-Krise lernen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenJaron EyerZacharias Mattia Heutschi
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31