Bildung | FernUni Schweiz vergab am Samstag in Brig 233 Diplome. Einer der Diplomanden war Skistar Ramon Zenhäusern

«Ich bin im Studium zu einem richtigen Homo oeconomicus geworden»

FernUni-Diplomand und Ski-Olympiasieger Ramon Zenhäusern (mitte) im Interview am Samstagnachmittag in der Simplonhalle in Brig. Neben ihm die Snowboard-Olympiasiegerin Patrizia Kummer, wie Zenhäusern Botschafterin der FernUni Schweiz.
1/6

FernUni-Diplomand und Ski-Olympiasieger Ramon Zenhäusern (mitte) im Interview am Samstagnachmittag in der Simplonhalle in Brig. Neben ihm die Snowboard-Olympiasiegerin Patrizia Kummer, wie Zenhäusern Botschafterin der FernUni Schweiz.
Foto: Walliser Bote

Ramon Zenhäusern wartet mit seinen Mitstudenten des deutschsprachigen Wirtschaftsstudiengangs auf die Diplomübergabe.
2/6

Ramon Zenhäusern wartet mit seinen Mitstudenten des deutschsprachigen Wirtschaftsstudiengangs auf die Diplomübergabe.
Foto: Walliser Bote

Esther Waeber-Kalbermatten gratuliert dem Skistar zum bestandenen Studium.
3/6

Esther Waeber-Kalbermatten gratuliert dem Skistar zum bestandenen Studium.
Foto: Walliser Bote

Wilhelm Schnyder, Präsident der FernUni Schweiz, begrüsst die Anwesenden in der Simplonhalle.
4/6

Wilhelm Schnyder, Präsident der FernUni Schweiz, begrüsst die Anwesenden in der Simplonhalle.
Foto: Walliser Bote

Staatsratspräsident Roberto Schmidt erzählt in seiner Rede von seiner Studienzeit vor 35 Jahren. Wegen seines starken Vereinsengagements sei er oft «fern der Uni» gewesen.
5/6

Staatsratspräsident Roberto Schmidt erzählt in seiner Rede von seiner Studienzeit vor 35 Jahren. Wegen seines starken Vereinsengagements sei er oft «fern der Uni» gewesen.
Foto: Walliser Bote

Die Diplomfeier der FernUni Schweiz war bis auf den letzten Platz besetzt.
6/6

Die Diplomfeier der FernUni Schweiz war bis auf den letzten Platz besetzt.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Erneut vergaben die Verantwortlichen der FernUni Schweiz mehr Diplome als jemals zuvor. Im letzten Jahr waren es 207 Absolventen, dieses Jahr gar deren 233. Die Anzahl immatrikulierter Studenten ist gegenüber dem Vorjahr von 1700 auf 1800 angewachsen. Auch das ist Rekord. Zudem befand sich Olympiasieger Ramon Zenhäusern unter den diesjährigen Diplomanden.

Die Briger Simplonhalle war am Samstagnachmittag rappelvoll. Die Absolventen der deutsch- und französischsprachigen Studiengänge der FernUni sassen mit Familien und Freunden in ihren Stühlen, lauschten den Ansprachen und warteten auf ihren Moment. Der Präsident Wilhelm Schnyder begrüsste die Anwesenden und gab das Wort dann an Staatsratspräsident Roberto Schmidt weiter.

In seiner Rede gab Schmidt Einblicke in seine eigene Studienzeit in Freiburg. Diese liege zwar schon 35 Jahre zurück und doch habe er mit den Diplomanden etwas gemeinsam: «Sie studierten an der FernUni und ich oftmals fern der Uni.» Neben seinem Studium habe er sich stark in Vereinen engagiert, weshalb er zeitweise mehr Zeit im Wallis als in den Hörsälen der Uni verbrachte. So gesehen habe er eigentlich bereits vor 35 Jahren die «UniDistance» erprobt. «Hätte es damals die offizielle FernUni schon gegeben, hätte ich mein Diplom sicher auch hier in diesem Saal in Empfang genommen.»

An der Dimplomfeier der FernUni Schweiz waren auch die beiden Botschafter Ramon Zenhäusern und Patrizia Kummer anwesend. Zenhäusern war selbst einer der 233 Absolventen und durfte an der Feier sein Wirtschaftsdiplom in Empfang nehmen. Er sei während des Wirtschaftsstudiums zu einem richtigen Homo oeconomicus geworden, stets effizenter und fokussierter. Neben Zenhäusern nahmen auch die Profiathleten Aïta Gasparin und Vincent Sierro ihre Diplome entgegen.

tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

Mattmark Halbmarathon

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Noah LaportaLeon MaliqiDion Krasniqi
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Digital Abo

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31