Coronavirus | Wann ist der Ansteckungs-Peak erreicht?

Kantonsarzt: «Das ist wahrscheinlich die 100'000-Dollar-Frage»

Kantonsarzt Christian Ambord rechnet frühestens in einer Woche mit einer ersten Einschätzung zur Corona-Infektionslage im Kanton.
1/1

Kantonsarzt Christian Ambord rechnet frühestens in einer Woche mit einer ersten Einschätzung zur Corona-Infektionslage im Kanton.
Foto: mengis media

Quelle: 1815.ch 0

Wann ist mit einer Abflachung der Corona-Infektionen zu rechnen und wann ist der Peak erreicht? Kantonsarzt Christian Ambord kann noch keine genauen Daten nennen.

Am Donnerstagabend wurden im Kanton Wallis rund 715 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Das sind 64 mehr als am Tag zuvor. Im Spital befinden sich derzeit 129 Personen, 22 konnten es bereits wieder verlassen. Wann der Peak an Ansteckungen erreicht sei, konnte Kantonsarzt Christian Ambord am Donnerstag gegenüber rro nicht sagen: «Das ist wahrscheinlich die 100'000-Dollar-Frage. Das wissen wir nicht.» Es hänge nun stark davon ab, wie die Massnahmen des Bundesrats von der Bevölkerung eingehalten würden. Auch die Spitalauslastung sei abhängig von der Einhaltung der getroffenen Vorgaben. «Wir sind aber auch mit privaten Kliniken und deren Personal gut gerüstet.»

Kantonsarzt Christian Ambord mit den aktuellen Zahlen. (Quelle: rro)

Wann es zu einer Abflachung an Neuinfektionen kommt und ein erster Trend zu erkennen ist, konnte Ambord nicht beantworten: «Wir würden dies im Kanton Tessin am ehesten sehen. Es bräuchte aber sieben bis acht Tage, bis die Trenddaten auszuwerten sind. Im Wallis ist meiner Meinung nach eine erste Einschätzung ab Mitte nächster Woche zu treffen», so Ambord.

sr

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31