Coronavirus | Zustand nicht besorgniserregend. Patient wurde ins Spital Sitten eingewiesen

Erster Fall von Coronavirus im Wallis festgestellt

Vier Personen seiner Familie wurden zu Hause unter Quarantäne gestellt.
1/1

Vier Personen seiner Familie wurden zu Hause unter Quarantäne gestellt.
Foto: mengis media/Archiv

Quelle: 1815.ch 0

Der erste Fall einer Coronavirusinfektion ist im Wallis festgestellt worden. Beim Patienten handelt es sich um einen etwa 30-jährigen Oberwalliser. Es wurden Massnahmen ergriffen.

Ein Abstrich, der heute Vormittag einem Patienten aus dem Oberwallis im Alter von etwa 30 Jahren im Spital Visp entnommen wurde, hat im Labor des Zentralinstituts der Spitäler in Sitten ein positives Ergebnis angezeigt. Gemäss Prozedur muss noch ein Bestätigungstest durch das nationale Referenzzentrum in Genf durchgeführt werden, wie der Kanton Wallis am Freitagabend mitteilte.

Es wurden umgehend Massnahmen ergriffen. Der Patient, dessen Zustand als gut und nicht besorgniserregend gilt, wurde ins Spital Sitten eingewiesen. Vier Personen seiner Familie wurden zu Hause unter Quarantäne gestellt. Eine epidemiologische Untersuchung ist im Gange. Dies, um festzustellen, mit welchen anderen Personen er in Kontakt stand, damit auch für diese geeignete Massnahmen ergriffen werden können.

Weitere Informationen werden morgen Nachmittag zur Verfügung gestellt, sobald das Ergebnis des zweiten Tests, der vom nationalen Referenzlabor durchgeführt wurde, bekannt ist. Weitere Informationen über das Coronavirus und die Situation im Wallis sind auch auf einer Internetseite des Kantons zu finden.

pd/wn

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Was lässt sich aus der Corona-Krise lernen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenJaron EyerZacharias Mattia Heutschi
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31