Bildung | Teilnahme des Kantons Wallis am ICL Cup

Gampjerin darf fürs Praktikum nach China

Andrea Rotzer freut sich sehr auf China: Doch vorerst schliesst sie ihre Ausbildung zur Mediamatikerin ab.
1/2

Andrea Rotzer freut sich sehr auf China: Doch vorerst schliesst sie ihre Ausbildung zur Mediamatikerin ab.
Foto: Walliser Bote

Pierre-Yves Délèze, Generalsekretär des Departements für Volkswirtschaft und Bildung (links), informierte gemeinsam mit Bastien Dumon, CEO Integrate Chinese Life.
2/2

Pierre-Yves Délèze, Generalsekretär des Departements für Volkswirtschaft und Bildung (links), informierte gemeinsam mit Bastien Dumon, CEO Integrate Chinese Life.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Das Departement für Volkswirtschaft und Bildung (DVB) bietet sieben Studenten und Auszubildenden die Möglichkeit, an einem zweimonatigen Praktikum in Shanghai teilzunehmen. Um Land und Leute kennenzulernen und den persönlichen wie beruflichen Erfahrungsschatz auszuweiten.

Sieben junge Leute aus dem Kanton Wallis haben in diesem Sommer die Möglichkeit, in Shanghai ein Praktikum zu machen. Organisiert werden die Auslandaufenthalte vom ICL Cup, der den Walliser Jugendlichen eine internationale Vision anbieten will. Das Wallis nimmt erst zum zweiten Mal an diesem sogenannten ICL Cup teil, wobei ICL für Integrate Chinese Life steht.

40 Bewerbungen sind eingegangen

China sei ein Land, das im Bereich Innovation und neue Technologien sehr aktiv sei, betonte Bastien Dumont, Mitbegründer von ICL und CEO, am Mittwochnachmittag in Sitten bei der Präsentation der sieben Kandidaten. Die Zahl der Bewerbungen lag bei rund 40. Dies sei Beleg dafür, dass dieses Praktikumskonzept für junge Walliser von grossem Interesse sei. Die sieben auserwählten Studenten oder Auszubildenden befinden sich auf Sekundarstufe II oder auf Tertiärstufe. Sie werden im fernen China ein Praktikum innerhalb eines lokalen Start-ups oder eines internationalen Unternehmens auf ihrem Gebiet absolvieren.

Andrea Rotzer (21) aus Gampel freut sich sehr auf den speziellen Auslandaufenthalt. Sie wird im Sommer ihre Ausbildung zur Mediamatekerin abschliessen und danach dank der Unterstützung des DVB nach China reisen.

zum

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Hommage an Rilke

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Windsun und Erdverlegung

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Konstantin SchulzMatteo PfammatterEtienne Loretan
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31