Ski alpin | Schnittwunde am Bein

Loïc Meillard muss auf die Rennen in Naeba verzichten

1/1


Foto:

Quelle: 1815.ch 0

Loïc Meillard muss dieses Wochenende im Weltcup aussetzen. Grund ist eine Schnittwunde am Bein.

Dieses Wochenende wird Loïc Meillard bei den Weltcuprennen im japanischen Niigata Yuzawa Naeba nicht an den Start gehen können. Er hat sich anfangs Woche beim Freeriden eine Schnittwunde am linken Unterschenkel zugezogen.

Wie Swiss Ski schreibt, musste die Verletzung operiert werden. Wie lange Loïc Meillard nun pausieren muss ist nicht klar. «Ich nehme nun Tag für Tag und schauen wie die Wunde heilt und wie es voran geht», so der Walliser.

sr

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Was lässt sich aus der Corona-Krise lernen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenJaron EyerZacharias Mattia Heutschi
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31