Musik | Diesen Sommer wird in Leuk wieder eine Freilichtoperette gespielt

Freilichtoperette «Die Zirkusprinzessin»

Philipp Loretan (Bühnenbildner), Roberto Schmidt (musikalischer Leiter), Dietmar Willa (Präsident Operette Leuk) und André Werlen (Projektleiter) stossen auf die Operette «Die Zirkusprinzessin» an.
1/2

Philipp Loretan (Bühnenbildner), Roberto Schmidt (musikalischer Leiter), Dietmar Willa (Präsident Operette Leuk) und André Werlen (Projektleiter) stossen auf die Operette «Die Zirkusprinzessin» an.
Foto: Walliser Bote

Bühnenbild: Am Schloss Leuk wird ein Riesenrad montiert und die Bühne mit einem Zirkuszelt komplettiert.
2/2

Bühnenbild: Am Schloss Leuk wird ein Riesenrad montiert und die Bühne mit einem Zirkuszelt komplettiert.
Foto: zvg

Quelle: WB 0

Der Verein «Operette Leuk» inszeniert am kommenden August die Operette «Die Zirkusprinzessin» von Emmerich Kálmán unter freiem Himmel.

Nach «Eine Nacht in Venedig», «Gräfin Mariza» und «Der Vogelhändler» ist dies schon die vierte Leuker Freilicht-Operettenproduktion, bei der neben professionellen Musikern auch viele einheimische Sänger und Musiker mitmischen.

Das Bischofsschloss von Leuk bietet dabei einmal mehr die einmalige Kulisse, wobei dieses bei der diesjährigen Inszenierung noch mehr in die Handlung miteinbezogen werden soll.

Der Vorverkauf läuft ab sofort.

azn

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31