Bergbahnen | Wegen Sackungen im Gebiet der Bergstation Eggishorn

Pendelbahn Fiescheralp - Eggishorn eingestellt

Der Betrieb der Pendelbahn Eggishorn ist vorübergehend eingestellt und soll auf den Winter plangemäss wieder aufgenommen werden.
1/1

Der Betrieb der Pendelbahn Eggishorn ist vorübergehend eingestellt und soll auf den Winter plangemäss wieder aufgenommen werden.
Foto: Archiv Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Die Aletsch Bahnen AG hat den Betrieb auf der Pendelbahn Fiescheralp – Eggishorn per sofort präventiv eingestellt. Die Massnahme ist aufgrund von Sackungen bei der Bergstation Eggishorn ergriffen worden.

Eine heute Freitag stattgefundene Analyse durch den technischen Dienst der Aletsch Bahnen AG und von externen Fachspezialisten hat ergeben, dass durch das Auftauen des Permafrosts im Bereich der Bergstation Eggishorn Sackungen entstanden sind, schreiben die Verantwortlichen in einer Mitteilung. Es gelte nun, diese Sackungen mit baulichen Massnahmen sobald als möglich aufzufangen, damit der Betrieb der Pendelbahn Eggishorn auf den Winter plangemäss aufgenommen werden kann.

Die übrigen Ausflugsbahnen der Aletsch Bahnen AG auf die View-Points (Gletscherbahn Moosfluh und Gondelbahn Bettmerhorn) seien nach wie vor fahrplanmässig bis am 20. Oktober in Betrieb. Anstelle der Pendelbahn Eggishorn werde in der Woche vom 21. Oktober – 27. Oktober die Sesselbahn Hohfluh, Riederalp zwischen 09.00 und 16.30 Uhr durchgehend verkehren.

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Bebt die Erde im Wallis nächstens nicht nur politisch?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Eliah CinaCharlotte TschanAngelina Paskuljevic
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31