Bildung | Rund 2400 Studenten werden ab sofort nicht mehr vor Ort unterrichtet

Präsenzunterricht an der FFHS ab sofort online

Hochschulcampus Brig: Der Neubau der FFHS und der FernUni.
1/1

Hochschulcampus Brig: Der Neubau der FFHS und der FernUni.
Foto: mengis media/Andrea Soltermann

Quelle: 1815.ch 0

Ab sofort stellt die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) ihren Präsenzunterricht auf online um. Grund dafür ist die aktuelle Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Aufgrund der aktuellen Lage betreffend des Coronavirus hat die Schulleitung der FFHS am Donnerstagabend entschieden, den Präsenzunterricht komplett auf online umzustellen. Rund 2400 Studenten werden ab sofort nicht mehr vor Ort unterrichtet, sondern via Online-Tools. Dies betrifft alle Standorte der FFHS in Zürich-Regensdorf, Bern, Basel und Brig. Die Regelung gilt vorerst bis zum 31. März. Sämtliche Dozenten werden bei der Umstellung von Präsenz- zu Onlineunterricht durch die FFHS unterstützt.

Das Studienmodell der FFHS basiert auf dem Blended Learning-Modell: 80 Prozent besteht aus Online-Studium und 20 Prozent aus Präsenzunterricht.

pd/wn

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Levin BurgenerBen WyssenVaiana Valentina Fux
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31