Saas-Grund | Urversammlung

Support für Bergbahn-Sanierung

Am Donnerstagabend stimmte die Urversammlung der Gemeinde Saas-Grund dem Nachlassvertrag zur Sanierung der Hohsaas Bergbahn AG zu.
1/1

Am Donnerstagabend stimmte die Urversammlung der Gemeinde Saas-Grund dem Nachlassvertrag zur Sanierung der Hohsaas Bergbahn AG zu.
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

Die Urversammlung stimmte am Donnerstagabend dem Nachlassvertrag zur Sanierung der Hohsaas Bergbahnen AG zu.

Die Sanierung der finanziell angeschlagenen Hohsaas-Bergbahnen AG ist praktisch in trockenen Tüchern. Nachdem eine Mehrheit der Gläubiger ihre Zustimmung zum Nachlassvertrag noch vor Ablauf der Frist vom 14. Januar 2020 bereits gegeben haben, stimmte am Donnerstagabend auch die Urversammlung von Saas-Grund diesem zu. Am Freitagabend müssen nur noch die Aktionäre der Hohsaas Bergbahnen AG dem im Nachlassvertrag vorgesehenen Aktienkapitalschnitt zustimmen, dann steht der Sanierung der Bahngesellschaft nichts mehr im Wege.

Die Zustimmung der Aktionäre dürfte reine Formsache sein, da die Gemeinde Saas-Grund als Hauptaktionärin mit 61 Prozent an der Hohsaas Bergbahnen AG beteiligt ist. Eine Ablehnung des Nachlassvertrags und der damit verbundene Konkurs hätten schwerwiegende Folgen. Die Aktien der Gemeinde im Wert von 1.6 Millionen Franken wären auf einen Schlag wertlos. Ausserdem müsste die Gemeinde für eine Bürgschaft von rund 2 Millionen Franken bei der Walliser Kantonalbank geradestehen. Käme es so weit, würde die schon jetzt hochverschuldete Gemeinde selbst zu einem Sanierungsfall werden.

vm

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLéan Hendrik Glenz
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31