Tierwelt | Eigenwillige Kuh auf Unterwalliser Eringeralpe Combyre

Eringerkuh geht baden

Anstatt den Weiher trockenen Fusses entlang des Ufers zu umrunden, stürzt sich die Eringerkuh ins kühle Nass.
1/1

Anstatt den Weiher trockenen Fusses entlang des Ufers zu umrunden, stürzt sich die Eringerkuh ins kühle Nass.
Foto: Screenshot / Video Natacha Fournier

Quelle: 1815.ch 0

Auf der welschen Alpe Combyre oberhalb von Veysonnaz hat sich eine Eringerkuh am vergangenen Wochenende als ganz passable Schwimmerin entpuppt. Videoaufnahmen einer Züchterin zeigen, wie sich das Tier beherzt ins kühle Nass stürzt und schwimmend einen kleinen Weiher durchquert.

Eringerkühe sind weitum weniger als engagierte Schwimmerinnen denn als eifrige Kämpferinnen bekannt. Eine Eringerkuh aus der mehr als 100-köpfigen Herde, welche derzeit auf der grossen Unterwalliser Eringeralpe Combyre bei Veysonnaz gesömmert wird, hat am vergangenen Wochenende jedoch gezeigt, dass Eringerdamen nicht nur in der Arena sondern auch im Wasser eine gute Figur abgeben.

Statt es auf der Wanderung vom Stafel Combyre zum Alpstafel Meinaz ihren Artgenossinen gleichzutun (zu denen auch die amtierende Reine des Reines «Clairon» von Jean-Marie Fournier gehört) und dem Ufer eines kleinen Bergsees entlang zu laufen, wählt die Kuh die Abkürzung durch das Wasser.

Posted on Facebook

Die aus Veysonnaz stammende Züchterin Natacha Fournier filmte die Schwimmeinlage des aus der Reihe tanzenden Tiers und gibt gegenüber «Le Nouvellsite» an, dass sie gedacht habe, die Kuh sei durch ein paar Rivalinnen ins Wasser gedrängt worden. Nachdem sie das Video schliesslich genauer angeschaut habe, sei ihr jedoch klar geworden, dass das Tier freilwillig den Weg durch den See gewählt habe.

Kühe können, so wie die meisten Tiere, instinktiv schwimmen. Meistens tun sie es aber eher ungern.

pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Urchiges Blattnerfest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Kauft Franz Ruppen jetzt das World Nature Forum?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31