Polizei | Zahlreiche Diebstähle und mehrere vorsätzliche Brände

Straftatserie in Siders aufgeklärt

Zielobjekte seien vor allem öffentliche Gebäude, Gartenhäuser und religiöse Einrichtungen gewesen.
1/1

Zielobjekte seien vor allem öffentliche Gebäude, Gartenhäuser und religiöse Einrichtungen gewesen.
Foto: Kantonspolizei Wallis

Quelle: 1815.ch 0

Während den letzten zwei Jahren wurden in der Region Siders mehrere Straftaten begangen. Die bisherigen Untersuchungen haben zur Klärung von 34 Fällen geführt. Vier Täter wurden dem Jugendgericht und der Staatsanwaltschaft gemeldet.

Wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte, sind in Siders und Umgebung seit Sommer 2017 zahlreiche Diebstähle verübt und mehrere vorsätzliche Brände gelegt worden. Die Zielobjekte seien vor allem öffentliche Gebäude, Gartenhäuser und religiöse Einrichtungen gewesen.

Die von der Kantonspolizei unter der Leitung der Staatsanwaltschaft und des Jugendgerichts durchgeführten Ermittlungen hätten zur Verhaftung von vier Tätern geführt, darunter zwei Minderjährige. Einer der Angehaltenen wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Die Täter, drei Portugiesen und ein Walliser im Alter von 22, 19, 17 und 15 Jahren, hätten alle ihren Wohnsitz im Zentralwallis. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft und dem Jugendgericht verzeigt.

pd/tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

Webstube Gasenried

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Fanti, Fanti noch einmal…

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Fynn AnthamattenMirja RuppenMatti Wyden
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31