Wegen Sturmwinden

Stromunterbrüche vom Gantergebiet bis Schallbett

Stromunterbrüche seit gestern
1/1

Stromunterbrüche seit gestern
Foto: Keystone

Quelle: 1815.ch 0

Wegen heftiger Sturmwinde müssen die Gebiete Ganter bis Schallbett seit Dienstag immer wieder mit Stromunterbrüchen kämpfen.

Aktuell sind die Gebiete Ganter, Berisal weiterhin ohne Strom, wie es in einer Mitteilung der EnBAG heisst. Infolge Sturmwinde gab es in der Nacht auf Mittwoch Stromunterbrüche in den Gebieten Ganter, Berisal, Bortel, Rothwald und Schallbett.

Der erste Unterbruch ereignete sich um ca. 0.15 Uhr und konnte um 1:30 Uhr behoben werden. Gegen 03:00 Uhr fiel die Stromversorgung in diesen Gebieten erneut aus. Um 07:46 Uhr konnten die Gebiete Rothwald und Schallbett wieder ans Stromnetz angeschlossen werden.

Aufgrund der laufenden Störungslokalisierung und -behebung kann es in den erwähnten Gebieten weiterhin zu kurzzeitigen Stromunterbrüchen kommen.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Fionn SchumacherLiana GitzNico Witschard
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31