Musik | Sam Gruber mit «A Decade Full of Songs» auf Tour

Mit Harry Potter nach Berlin

Der Tour-Auftakt ist geglückt.
1/2

Der Tour-Auftakt ist geglückt.
Foto: zvg

Blick ins Publikum
2/2

Blick ins Publikum
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Mit seinem neuen Album «A Decade Full of Songs» touren Sam Gruber und Band seit Mitte Oktober durch die Schweiz, Deutschland und Österreich. Über seine Abenteuer und Erlebnisse berichtet der Singer-Songwriter aus St. Niklaus in seinem Tourtagebuch auf 1815.ch.

«Mit der ersten gemeinsamen Bandprobe und unserem persönlichen kleinen Tour Warm-up starten wir – unser Fahrer Dani, unsere Tourmanagerin Lorena und die Musiker Sam Truffer (Bass), Ephraim Salzmann (Drums, Percussion, Hackbrett) – am Sonntag, 16. Oktober, morgens um 09.00 Uhr unser diesjähriges Abenteuer. Nach dem finalen Load-in steigt die Anspannung mehr und mehr an...

Unser Tourbus (ein Mini-Nightliner mit Betten und zum Glück, wie sich kurz danach herausstellen sollte, einem TV) ist vollgepackt mit Instrumenten, Cases und reichlich Futter für unterwegs. Unser erstes Ziel heisst Nürnberg, als Zwischenstation zum Start-Konzert in Berlin am Dienstagabend. Wir haben tatsächlich aus der Mini-Tour von vor zwei Jahren gelernt. Könnte man meinen.

Mit Sack und Pack schnauft sich der Bus über den Asphalt und wir landen schlussendlich, nachdem wir auch noch unseren Pianisten Jonas Ruppen in Luzern mit aufgenommen haben, leider nur gerade mal in St. Margrethen. Die entsprechenden Zolldokumente für die Ein- und Ausfuhr unseres 35'000 Franken schweren Equipments wurden zwar voller Stolz präsentiert, jedoch haben halt die Zollbüros trotzdem noch ihre Öffnungszeiten.

Ein gemütlicher Abend auf einem Campingplatz in St. Margrethen nimmt seinen Lauf. Früh geht es schliesslich am neuen Tag in Richtung Berlin weiter. Harry Potter zaubert uns im fünfteiligen DVD-Erlebnis locker nach Berlin und wir landen in unserer zweiten Residenz dieser Tour – Campingplatz Nummer zwei; es wird bestimmt nicht der letzte sein!

Und auf einmal geht alles wieder viel zu schnell vorbei: Get-in im Berliner Club am Nachmittag nach einem Hauptstadtteller im '1840' (mit Currywurst, Schweinshaxe und anderen tollen Frechheiten), ein freudiges Wiedersehen mit der charmanten Veranstalterin Reeni und ein 90-minütiges Erlebnis vor rund 50 gemütlichen Leuten mit Zuschauerschaft aus dem Wallis (man stelle sich vor!), aus dem Bündnerland, aus den USA und natürlich aus Deutschland. Ein toller Einstieg in die Album-Tour 2016 ist geglückt!

Nach der Show und einem obligaten Original Berliner Döner ('mit alles' natürlich) fährt unser Mini-Nightliner geradewegs in Richtung Bochum weiter. Hier werden wir am heutigen Mittwochabend unser zweites Konzert als Gastmusiker im RiffClub zelebrieren. Unsere Gastgeberin ist keine geringere als Vocal Coach und Sängerin Pamela Falcon. Wir freuen uns!»

Mehr zu Sam Grubers neuem Album «A Decade Full of Songs» erfahren Sie hier.

map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Zirkus Harlekin

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Grenzenlos frei oder Freiheit in Grenzen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Andre KettingerDavid StoffelAnuar Ljimani
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31