Generalversammlung | Oberwalliser Volks- und Betriebswirtschaftler blicken auf Vereinsjahr zurück

Von der Wohngruppe in die Kastanienselve

Zufriedene Gesichter. Vorstandsmitglieder Andreas Zenhäusern (Medien/Kommunikation), Andreas Holzer (Sekretär), Martin Berchtold (neu Finanzen), Stefan Furrer (abtretendes Vorstandsmitglied), Pascal Ruppen (Präsident) und die Neumitglieder Andrea Salzmann, Silvan Eyer, Mischa Imboden, Hugo Paci und Amadé Ruppen (von links nach rechts).
1/1

Zufriedene Gesichter. Vorstandsmitglieder Andreas Zenhäusern (Medien/Kommunikation), Andreas Holzer (Sekretär), Martin Berchtold (neu Finanzen), Stefan Furrer (abtretendes Vorstandsmitglied), Pascal Ruppen (Präsident) und die Neumitglieder Andrea Salzmann, Silvan Eyer, Mischa Imboden, Hugo Paci und Amadé Ruppen (von links nach rechts).
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Anlässlich der 53. Generalversammlung des OVB von Freitagabend im Restaurant Zer Mili in Ried-Brig haben die Oberwalliser Volks- und Betriebswirtschafter ihr Vereinsjahr abgeschlossen. Andrea Salzmann, Hugo Paci, Silvan Eyer, Amadé Ruppen und Mischa Imboden wurden dabei als neue Mitglieder aufgenommen.

Verschiedene Anlässe hätten das Vereinsjahr geprägt, heisst es in einer Mitteilung zum Anlass. Im März etwa besuchten die Mitglieder des OVB das neue Kinder- und Jugendheim Mattini in Brig. Raphael Jossen, Co-Heimleiter, führte die Besucher durch das neue Heim und informierte die Anwesenden über die Entstehung der Jugendwohngruppe «Anderledy» sowie über die neue Institution «Kinder- und Jugendeinrichtung Mattini». Auch Besuche der winsun AG in Steg oder der neuen Zollplattform in Gamsen standen auf dem Programm.

Der Partneranlass führte den OVB im September in die Festung Naters, um Interessantes über die Geschichte und die aktuelle Nutzung dieser Anlage zu erfahren. Den Abschluss der Vereinsanlässe bildete der Besuch der Kastanienselve Mörel. Alban Albrecht, Zunftmeister der «Cheschtenezunft», informierte über die verschiedenen Projekte der Zunft rund um Kastanien sowie über Biodiversität. Alle Anlässe würden den Mitgliedern in bester Erinnerung bleiben, ist sich der Vorstand sicher.

Gegenwärtig zählt der OVB 133 Mitglieder. Neben der Aufnahme der fünf neuen Mitglieder Andrea Salzmann, Hugo Paci, Silvan Eyer, Amadé Ruppen und Mischa Imboden kam es im Vorstand zu einem Wechsel, in dem Martin Berchtold Stefan Furrer ersetzt. Auch für das kommende Jahr erwartet der Verein einen weiteren Mitgliederzuwachs. Beitreten kann, wer an einer Hochschule ein Lizentiat oder einen Master in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hat.

pd / pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31