Musik | Walliser Juniorensolistenwettbewerb

Ritler schafft Titelverteidigung

Cédric Ritler aus dem Lötschental gelang am Samstag am 25. Solistenwettbewerb das Double.
1/1

Cédric Ritler aus dem Lötschental gelang am Samstag am 25. Solistenwettbewerb das Double.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Cédric Ritler aus dem Lötschental holt sich wie bereits im letzten Jahr auch 2019 den Titel am Walliser Juniorensolistenwettbewerb. Zwei weitere Oberwalliser waren im Finale dabei.

«Ein gewisser Druck ist immer da, denn ich will das abliefern, was ich kann», erklärte Cédric Ritler am Mittwoch gegenüber rro. Am Samstag ging dann in Sitten der 25. Walliser Juniorensolistenwettbewerb über die Bühne. Ritlers Ziel war klar: Titelverteidigung. Nach dem Sieg im letzten Jahr wollte er auch dieses Jahr glänzen.

Und ihm gelang das Kunststück. Mit einer Punktzahl von 99.5, das Maximum sind 100 Punkte, verblüffte Ritler erneut die Jury. Der Musiker der Alpina Wiler war schlicht und einfach zu Gut für die Konkurrenz. Im Unterschied zur letztjährigen Ausgabe war er aber nicht alleine als Oberwalliser im Finale vertreten. Alessandro Lehner wurde Fünfter und Florian Werlen Siebter. Beide kommen ebenfalls aus dem Lötschental.

Am Ende des Finales lobten die drei ausländischen Experten in den höchsten Tönen das Niveau der jungen Walliser Musiker «Es ist ein fast einzigartiger Wettbewerb: Nirgendwo sonst gibt es einen solchen Wettkampf. Wenn man diese erfolgreichen Solisten hört, sieht man, warum die Schweizer Brass Bands so stark sind», sagte der belgische Dirigent Luc Vertommen, der als Jurypräsident amtete.

Es gab noch ein weiteres Novum beim Wettbewerb am Samstag: In der 25-jährigen Geschichte kam es nämlich noch nie vor, dass im Finale ausschliesslich Werke von Walliser Komponisten gespielt wurden.

hr

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Entfremdung durch Technik

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Eliah CinaAngelina PaskuljevicCharlotte Tschan
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31