Museumsnacht | Lesungen mit Walserdichterin in Simplon Dorf

Viel Publikum bei erster Museumsnacht im Ecomuseum

Das Publikum im Burgersaal folgte interessiert den Vorträgen der Walserdichterin Anna Maria Bacher aus dem Formazza mit muskalischer Umrahmung durch Hackbrettspiel.
1/2

Das Publikum im Burgersaal folgte interessiert den Vorträgen der Walserdichterin Anna Maria Bacher aus dem Formazza mit muskalischer Umrahmung durch Hackbrettspiel.
Foto: zvg

Grossaufmarsch im Museum des Alten Gasthofs von Simplon zur ersten Museumsnacht.
2/2

Grossaufmarsch im Museum des Alten Gasthofs von Simplon zur ersten Museumsnacht.
Foto: zvg

Das Ecomuseum in Simplon Dorf hat anlässlich der ersten Museumsnacht am Samstagabend siebzig Besucher verzeichnet.

Wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben, war der Burgersaal für beide Aufführungen des Abends komplett besetzt.

Den Besuchern wurden im Rahmenprogramm mehrere Lesungen mit der Pomatter Walserdichterin Anna Maria Bacher im urtümlichen Dialekt deutscher Sprache aus dem Formazza geboten, welche bei der Zuhörerschaft auf grosses Interesse stiessen.

Musikalisch wurden die Vorträge von den Hackbrettspielern David Elsig und Beat Jaggy untermalt.

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Die Schweiz ist im Festival-Sommer angekommen. Besuchen auch Sie Open-Air-Konzerte?

mehr Umfragen
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Ismaili AdijMia Josefina Chiu Larenas ZelingerMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

FC-Sitten-Fanclub

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Kalter Entzug

1815.ch | Die WM ist nun also definitiv passé. Wir konnten einen neuen Weltmeister feiern und uns über [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31