Angetroffen | Brig-Glis

Sandro Ricci

Sandro Ricci
1/1

Sandro Ricci
Foto: rz

Quelle: RZ 0

Was machen Sie gerade hier in Brig?

(lacht) Ich bin hier mit meiner zukünftigen Frau unterwegs und möchte mir eine neue Skijacke kaufen.

Eine neue Skijacke; heisst das die Ski­saison ist für Sie noch nicht vorbei?

Für mich fängt sie gerade erst an. Wenn ich ehrlich­ bin, war ich diesen Winter noch gar nicht auf den Skiern. Ich fahre nur bei warmen Temperaturen. Das heisst, dass ich erst jetzt Skifahren gehe.

Wo fahren Sie denn Ski?

Ich fahre fast ausschliesslich nur auf der Belalp Ski.

Warum gerade auf der Belalp?

Schon als Kind war ich dort oben mit meinen Eltern beim Skifahren. Seither bin ich fast immer dort anzutreffen. Für mich ist die Belalp das schönste Skigebiet.

Andere Gebiete interessieren Sie also nicht?

Doch, doch. Das Aletschgebiet gefällt mir gut. Ich war auch schon in Saas-Fee oder Zermatt. Und das finde ich auch ganz toll. Aber zum Skifahren ist für mich die Belalp am Schönsten.

Und jetzt die Fastenzeit; haben Sie Vorsätze?

Bis jetzt habe ich mir noch keine gemacht. Ich weiss nicht genau, auf was ich verzichten soll.

Und sonst, was steht bei Ihnen für den kommenden Frühling auf dem Programm?

Ich und meine Frau sind bereits zivilisch verheiratet. Im Sommer heiraten wir noch kirchlich. Das gibt entsprechend viel zu tun. Deshalb steht für uns in nächster Zeit vor allem­ viel Vorbereitungsarbeit auf dem Programm.

Und wie sieht es damit aus?

Viel ist gemacht, viel aber auch noch nicht.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Ronja LocherMaëlle FleischmannLilly Thilda Lidewij Stübe
zur Baby-Galerie

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31