Ried/Blatten | Für Engagement im Bereich «Essen und Trinken» ausgezeichnet

«Dani’s Lamm» erhält Heimatschutzpreis 2019

Daniel und Karin Ritler werden am 7. November ausgezeichnet.
1/1

Daniel und Karin Ritler werden am 7. November ausgezeichnet.
Foto: zvg

Quelle: RZ 0

Der Biobetrieb «Dani’s Lamm» erhält den diesjährigen Oberwalliser Raiffeisen Heimatschutzpreis. Der Betrieb wird für sein Engagement im Bereich lokaler Produktionsketten ausgezeichnet.

Der mit 5000 Franken dotierte Oberwalliser Raiffeisen Heimatschutzpreis stand dieses Jahr unter dem Motto «Essen und Trinken». Als potenzielle Preisträger waren Vorzeigeprojekte gesucht, welche den gesamten Kreislauf der Produktion von Nahrungsmitteln auf kleinstem Raum leben und somit zum Erhalt der traditionellen Nahrungsmittelproduktion im Wallis beitragen. Unter allen Bewerbern setzten sich nun Daniel und Karin Ritler mit ihrem Bio-Hof im Ried durch. «Ihr Konzept, das Fleisch der eigenen Tiere direkt vor Ort zu hochwertigen Produkten zu verarbeiten und diese lokal zu vertreiben, hat die Jury überzeugt», sagt Thomas Summermatter, Vorstandsmitglied des Oberwalliser Heimatschutzes. «Zudem integrieren sie bei ihrer Arbeit die lokale Bevölkerung in die Produktion ihrer Lammerzeugnisse.» Gleichzeitig leiste «Dani’s Lamm» durch das Halten eigener Schafe auch einen wichtigen Beitrag zur Landschaftspflege und zeige auf, wie eine nachhaltige Verwertung von Schlachttieren funktioniere, so Summermatter. «Als stimmiges Gesamtpaket pflegen Ritlers mit ihrem Larvenkeller auch die weitbekannte Tradition der «Tschäggättä». All dies mache «Dani’s Lamm» zu einem Vorzeigeprojekt, welches hoffentlich Signalwirkung auf andere Betriebe habe, so Thomas Summermatter weiter. Der Oberwalliser Raiffeisen Heimatschutzpreis 2019 wird offiziell am 7. November auf dem Hof der Ritlers verliehen. Dann werden auch sämtliche anderen Eingaben anlässlich einer Vernissage ausgestellt.

Martin Meul

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31